Eierlegende Wollmilchsau: Küchenmaschine??

Hallo ihr lieben Spezialisten,

ich suche, wie oben schon steht, eine Küchenmaschine.

Aber wer weiß, evtl habe ich sie schon? Mein Mann hat eine Küchenmaschine mit in die Ehe gebracht - manchmal weiß ich nicht, ob mich die Maschine selbst nervt, oder die Tatsache, dass ich sie mir nicht selbst ausgesucht habe...

Aber ein Blick über den Tellerrand schadet ja nicht.

Vorweg: Ich will keinen Thermomix!

Ich will:
-Kuchenteig anrühren für große Kuchen
-Eine zweite Schüssel haben, um Eischnee zu schlagen, während der Kuchenteig auf den Eischnee wartet.
-Sahne schlagen -viel Sahne!
-im Idealfall Brotteig kneten, sollte also sehr stabil sein
-Möhren und Äpfel ganz fein raspeln
-Zwiebeln für Zwiebelkuchen grob schnippeln

Wenn sie dann noch Korn zu Mehl mahlen und aus Schoko-nikoläusen Schokoraspeln machen kann, kann ich mir vermutlich gleich einen Thermomix kaufen :-/

Habt ihr Küchenmaschinen, die all das können?
Meine Mama hat nur eine ganz alte, da sind mir die Möhren zu grob, die Schüssel zu klein (überhaupt hat die Schüssel ein Loch in der Mitte - never!) und bei Brotteig würde vermutlich die Sicherheit raus fliegen...

Her mit euren Vorschlägen!

LG!

Sicherheit = Sicherung!
Blöde Autokorrektur...

Ich habe eine Kitchen Aid mit mehreren Schüsseln. Und ich habe auch viel Zubehör - die Kornmühle habe ich nicht, weil ich sie nicht brauche, aber die gibt es auch.
Die KA ist bei mir fast jeden Tag im Einsatz und ich würde sie nicht mehr hergeben - vor allem was Teigkneten angeht.
Raspeln - grob und fein - kann man mit den verschiedenen Trommeln. das geht alles mit den unterschiedlichen Aufsätzen - auch hartkäse und Schokolade. Kostet halt alles. Ist es aber - für mich zumindest - wert.
LG

Luna

Mit der KitchenAid habe ich auch schon geliebäugelt.

Wohin fällt denn das Gemüse, wenn es geraspelt ist? Ich habe immer das Problem, dass das Gemüse in alle Richtungen fliegt, weil einfach kein Gefäß groß genug ist, um nahtlos unter den Aufsatz zu passen...

Ich stelle 'ne Schüssel drunter - das klappt hervorragend. Die Reibe ist ja in diesem Stutzen drin - es kann nur nach vorne rausfallen.

Guten Morgen,

noch eine Stimme für die kitchenaid. Ich habe sie mir lange schon gewünscht und vor ein paar Wochen zum Geburtstag bekommen.
Standardmäßig sind zwei Rührschüsseln dabei, Schneebesen, Knethaken und zwei Flachrührer.
Mit dem Gemüseschneider Aufsatz (zusätzlich zu kaufen) kannst du sämtliches unterschiedlichen fein raspeln.

lg Nathalie

Ich möchte gern die Bosch OptiMum ins Rennen werfen. Mit 1500/1600 Watt. Gibts auch mit Sensor Control für Sahne, Eiweiss usw zB.

Kann sie dir nur wärmstens empfehlen. Eben für viel/schwere Teige, alles leicht zu reinigen u viel Zubehör.

Die gucke ich mir auch mal an, Danke!

Heißt Sensor, dass sie von selbst aufhört, wenn die Sahne steif ist? Kann ich das auch ausschalten?

LG!

Meine hat Sensor Control für Eiweiss, Sahne u Hefeteig. Ist nur eine Option. Du kannst das verwenden, musst es aber nicht. Ich lass zB den Hefeteig gern länger kneten als es das Automatikprogramm tut.

Ich habe die mit Timer, keine integrierte Waage.

Ich bin auf die MUM damals über einen Blog gestossen - Vergleich einer KitchenAid zu eben der Bosch. Und noch ner dritten Maschine. Vielleicht findest du das ja über Google? Ansonsten antworte mir gerne nochmal, dann such ich den Link raus.

Grad wenn du öfter mal grössere Mengen machst, achte wirklich auf die Power der Maschine.

Und wie gesagt, auch das Gemüsehäckselzeug, Glaskaraffe für Smoothies usw - echt gutes Zubehör. Mein Grundpaket beinhaltete schon einigs. Im Angebot bei Am*** gekauft für 549€ (glaub ich). Hab mir trotzdem noch ein Zubehörset gekauft u bin jetzt vollausgestattet.

Hallo
ich habe eine MUM von Bosch. die das was Du beschreibst alles kann und noch einiges mehr. Bin sehr zufrieden.

Also wenn du wirklich ambitioniert bist, würde ich von der KitchenAid abraten und mir mal die Bosch oder Kenwood anschauen.
Ich liebe meine KitchenAid, aber bei festeren Hefeteigen arbeitet sie hart an der Grenze. Auch die Getreidemühle braucht bestimmt 20 Minuten bei ohrenbetäubendem Lärm um eine größere Menge Getreide zu mahlen. Die Gemüsehobel sind okay, aber wenn man nicht nachschiebt, kommt es kaum raus und kann schon mal danebengehen. Das macht jede Kompaktmaschine meines Erachtens besser. Da das Ding nicht in die Spülmaschine darf, genauso wenig wie der Rührbesen, lohnt es sich erst bei größeren Mengen.
Für Zwiebeln bräuchtest du vermutlich den Processoraufsatz, wenn sie klein werden sollen, aber das ist bei den anderen Maschinen auch der Fall.
Sahne schlagen und Rührteige gehen super und ja, damit, dass sie unter Hefeteig ächzt, kann man sich abfinden. Wenn ich in professionellen Küchen allerdings eine Kitchenaid sehe, wundere ich mich doch.

Meine KA schafft alle schweren Teige. Und ich tu auch alles in die Spülmaschine ...

Wird der Zinkdruckguss bei dir nicht schwarz? Meiner kann definitiv nicht rein. Auf dem Einsatz für die Rollen steht bei mir "nicht spülmaschinengeeignet".
Die Maschine schafft die Teige ja auch, ist aber eben an der Grenze und es entsteht ein nerviges Geräusch, weil der Teig den Kopf hochdrückt.

weitere 2 Kommentare laden