Was soll ich nur tun?

Ich stecke im Dilemma...

Ich habe mir immer gern Tipps und Rezepte im Topfguckerforum von euch durchgelesen. Nun hätte ich eine Frage an euch, die sich immer so nett und frei von der Leber über Gott und die Welt ausgetauscht haben, aber siehe da... es wurde mal wieder der Rotstift gezückt. So ein Forum ist doch richtig super...räusper...räusper...;-)

Ich möchte gern zum ersten Mal Spaghettikürbis mit Hack und Feta im Backofen machen. Kann ich das Hack da einfach so roh mit reingeben?

Falls ihr noch andere Rezepte für Spaghettikürbis habt, immer raus damit:-)

P.s. ich hatte schon bei den Topfguckern geschrieben, also wird der Beitrag hier bestimmt geschlossen... aber da ist ja nix mehr los...

Danke:-)

Ich kenne ein Rezept, bei dem Hokkaido-Kürbis so gefüllt wird. Da brate ich das Fleisch vorher. Der Kürbis muss auch schon eine Weile vorgegart werden im Ofen. Guten Appetit!

Ok. Genau das wollt ich wissen:-)
Dann mach ich seperat.

Danke;-)

Hallo.

Ich kenne es auch so: Kürbis aushöhlen und vorgaren:

Gebratenes Hack rein

Gemüsecouscous rein

Semmelknödelmasse

Dann nochmal garen

Yvi

Supi:-)

Ich hab bis jetzt nur kürbissupe oder kürbislasagne gemacht.
Dann werd ich das morgen mal in angriff nehmen.

😂😂😂 Ach je, wie herrlich! Bin ja nun was Rezepte betrifft, weiss Gott nicht unbewandert. Aber der Spaghettikürbis bis war mir bis jetzt komplett und gänzlich unbekannt.

Als ich Deine Frage gelesen hatte, dachte ich, Du willst Spaghetti Bolognese in einem Kürbis backen 😂
Aber nun weiß ich, dass es sich um eine Kürbissorte handelt.

Meine Familie hätte mich wahrscheinlich ängstlich angeschaut, wenn ich Spaghetti Bolognese in einem Kürbis serviert hätte 😂

Liebe Grüße, Nicki 🌺

... das war aber auch mein erster Gedanke... 😂

Aber es gibt tatsächlich rezepte mit Carbonara und bolognesesoße.
Aber das ist mir noch etwas suspekt:-)

weitere Kommentare laden