Vitamix

Hallo, nach langem Überlegen habe ich mir das Einsteigermodell von Vitamix E310 geholt. Irgendwie bin ich enttäuscht. Zum Einen, was das Handling angeht: Es ist recht hakelig und schwierig den Deckel auf und abzusetzen. Zum anderen gefällt mir nicht, dass das Mixgefäß quasi lose auf dem Fuß sitzt und nicht arretiert werden kann.
Auch die ersten Mixergebnisse waren etwas ernüchternd. Ich habe als erstes tiefgefrorene Himbeeren und Heidelbeeren und frische Passionsfrucht mit Wasser gemixt. Ca. 1 Minute auf Höchststufe. Das Ergebnis war "sandig" und nicht angenehm zu trinken. Auch längeres Mixen hat daran nichts geändert. 2. Versuch war ein Milchshake aus tiefgefrorenen Erdbeeren, Vanilleeis und Milch. Auch da musste man ewig mixen. Was mich irritiert hat, ist auch, dass sich die Masse bis zum Schluss nicht von alleine bewegt hat, sondern mit dem Stab nachgeholfen werden musste. Das Ergebnis war dann auch nicht überzeugend, griselig irgendwie.
Mache ich etwas falsch oder habe ich ein Montagsmodell erwischt?
Ich hatte mir die Smoothies viel sämiger vorgestellt.

Viele Grüße