gekaufter Bisquitboden hat den ganzen Guss augesaugt!!!!

Hey Ihr Topfgucker,

ich habe mir mal einen fertigen Bisquitboden gekauft, weil ich mal wissen wollte wie so ein Obstkuchen aufso einem Boden schmeckt.

So! Jetzt habe ich ihn belegt mit Früchten und habe mir mit hilfe des Geliermittels AGAR AGAR einen Tortenguss zubereitet. Als ich diesen auf den Kuchen schüttete, hat der Boden ALLES aufgesaugt!! jetzt ist der Kuchen unten Matschig und oben liegen die losen Früchte drauf. ACH MENNO.

Hat jemansd eine Ahnung was ich an so einem "billigen" Kuchen falsch gemacht habe?

Danke Euch für Eure Hilfe

TINKA#schmoll

Hast du zwischen dem Boden und dem Obst nichts draufgelegt? Wenn nicht, dann passiert dir das auch mit selbstgemachten Boden.

lg
Monchi

hallo, das ist schade, du musst die sahnefest kaufen und es auf den boden verteilen, bevor du den guss drüberschüttest. ist mir auch schon passiert. mit sahnefest ging es dann gut und der boden war nicht durchweicht!!!

:-D

Hast du den Tortenguss zu heiß drauf gegossen? Man muss immer ein paar Minuten den Guss abkühlen lassen und dann langsam drüber gießen.

Mir ist noch nie ein Boden aufgeweicht. Ich mache allerdings meinen Boden auch immer selber.
Ich mache immer diesen hier:
http://www.oetker.de/wga/oetker/html/frameset/twaa-664d7m.de.html

ojee, man schmiert erst buttercreme auf den tortenboden, bevor man ihn mit den früchten belegt.