*Peinlich* Kartoffeln Kochen

Hallo,
man ist mir das jetzt Peinlich aber ich hasse Kartoffeln und daher koche ich sie auch nicht!!!#hicks
soll für mein Freund Kartoffeln kochen für Kartoffelsalat und jetzt weiss ich nicht wie lange#schock???
Durfte eben schon welche weg werfen weil die wohl zu lange drinne waren!!!!#schwitz


LG salem#danke

1

Hallo!!

Benutze immer eine Gabel und steche in die Kartoffeln rein. Wenn die Gabel leicht wieder rausgeht kannst du die Kartoffeln abgießen.Wenn es noch ein wenig hart ist dann warte noch und lass sie noch kochen.

Melanie :-D

2

Hallo
kukst du hier

http://www.chefkoch.de/rezepte/123881053243960/Kartoffelsalat.html


L.g pipilotta20#stern#stern#stern

3

Für einen Kartoffelsalat kocht man normalerweise Pellkartoffeln, also MIT Schale in den Topf und dann ca. 30 Minuten kochen lassen. Mit der Gabel einstechen, wenn sie noch hart sind noch etwas drin lassen (5-10 min.), wenn die Kartoffel von der Gabel gleitet sind sie fertig.

Dann die Schale abpellen, geht ganz leicht. Fertig! Naja...die Kartoffeln, nicht der Salat;-)

5

#hicksJa das habe ich ja auch gemacht mit Schale rein#hicks

4

Du hast ja schon richtige Antworten bekommen.

Aber stell deine Frage doch das nächste Mal im Topfgucker-Forum, dafür ist es ja da.

J.

P.S.:
die Kartoffel-Koch-Frage finde ich überhaupt nicht peinlich, aber daß du die Frage ins falsche Forum gestellt hast schon eher (bist ja kein ganz neuer User mehr)

6

Ja sorry,aber hier gehts schneller...
War ja dringend#hicks
Waren nämlich schon am brodeln...


Sorry noch mal


#danke

8

Ach sooooooooooo #aha

Na, da ich weiß, daß es im "Allgemeinen" allgemein ;-) schneller geht, kann ich dir da nicht widersprechen.

Ich dachte nur, du kennst das Topfgucker-Forum trotz deiner längeren Zugehörigkeit noch nicht. Ich wollte dir da nur einen Tipp geben #cool

Das Kartoffelkoch-Problem hatte ich früher auch, zum Glück hab ich ein schönes Kochbuch, in dem auch so einfache (???) Sachen erklärt werden #freu

LG,
J.

P.S.: eigentlich finde ich, daß Kartoffelkochen eine der schwersten Kochaufgaben überhaupt ist - vor allem, wenn die Kartoffeln unterschiedlich groß sind (klar kann man versuchen, sie auf selbe Größe zu bringen, aber das gelingt mir auch nicht immer)

weiteren Kommentar laden
7

#danke

10

In der Regel so 20 Minuten, dann mach den Topf aus und lass den Deckel drauf. Kannst aber wie jemand schrieb auch noch reinstechen.
Aber so mch ich das immer

Ela

11

hab noch n kleinen tipp, evtl. fürs nächste mal oder so. Ich bevorzuge festkochende kartoffeln die werden beim vermengen net so leicht bröselig und man hat auch richtige stücke :-)