Erweiterte Ventrikel beim Baby Im Mutterleib, wer hat Erfahrung?

Hallo an alle

Mein FA untersuchung war heute echt bescheiden, da bei unserem Sohn erweiterte Ventrikel festgestellt wurden. Jetzt muss ich am Donnerstag zum Spezialisten, wo evtl. eine Fruchtwasseruntersuchung gemacht wird.

Hat irgendwer erfahrung damit? Was bedeutet das für uns? Was bedeutet das fürs Kind? Der FA wollte mir nichts dazu sagen, da er erst die andere Untersuchung abwarten will.

LG Suse, Lea*27.10.2005, #baby(22.SSW)

1

Geht es um die Hirnventrikel?

Dann wäre es eventuel möglich, dass dies ein Anzeichen für einen beginnenden Hydrocephalus ist, bei dem sich ungewöhnlich viel Hirnwasser (Liquor cerebrospinalis) in den Ventrikeln ansammelt und diese sich entsprechend erweitern und je nach Ausprägung dann auch der Kopfumfang.

Möglich wäre eine Verbindung einer solchen Hirnwasserableitungsstörung mit einer Fehlbildung des Neuralrohres, z.B. Spina bifida aperta (offene Stelle an der Wirbelsäule). Hier ist der Ultraschall zur Diagnostik wichtig. Durch eine Amnizentese könnte höchstens ein erhöhter AFP-Wert im Fruchtwasser festgestellt werden und der Ultraschall würde zur Überprüfung folgen.

Wichtig wäre die Amniozentese wahrscheinlich zur Überprüfung einer eventuellen pränatale Infektionen des Gehirns bei Baby, z. B. Lymphozytäre Choriomeningitis. Auch sowas kann einen Hydrocephalus auslösen. Es gibt einige Ursachen.

Wenn sich zu viel Hirnwasser ansammelt und es viel Raum einnimmt, beengt es natürlich früher oder später die Hirnsubstanz und es entsteht ein erhöhter Hirndruck. Dann muss es darum gehen, das Gehirn zu entlasten und das Hirnwasser abzuleiten. Das kann mittels einer Drainage geschehen, bei der das überschüssige Hirnwasser durch einen Shunt in eine andere Körperregion abgeleitet wird. Zum Beispiel in deb Bauch.

Heutzutage ist diese Behandlung nach der Geburt gut möglich und zum Teil kann bereits in utero (also noch während der Schwangerschaft) der Eingriff erfolgen.

Vielleicht findest du in diesen Links einiges, was interessant für dich ist?

http://www.hydrocephalus-muenster.org/system/forum/viewtopic.php?opnparams=DXQDbAF2BjtTMAdrV2QHbFFgViRUNVBpA3NdIwlpB2wGOQ

http://www.hydrocephalus.de/

Liebe Grüße und alles Gute,
Sabine, Freundin von Nicole, die vor fast :-) dreißig Jahren mit Spina bifida aperta und Hydrocephalus geboren wurde.