Vielleicht kennt ihr euch ja aus!

Hallo an alle!

Bis jetzt hatte ich keinen Grund hier zu schreiben aber jetzt habe ich dann doch mal eine Frage.
Wir waren gestern bei der U6 und meine Kinderärztin hat mir eine Überweisung zur Humangenetikerin mitgegeben wo als Diagnose Dysplasiesyndrom mit statomotorischer Retadierung draufsteht. Kann mir jemand sagen was das erste bedeutet? Das er eine Entwicklungsverzögerung hat wissen wir. Gehen seit ein paar Monaten zur KG und die ersten Fortschritte sind zu sehen.

LG Katrin

1

Also statomotorische Retadierung heisst nichts anderes wie eine Entwicklungsverzögerung im motorischen Bereich.

Und Dysplasien gibt es mehrere.......z.B. die fibröse Dysplasie.....betrifft den Knochenwuchs.

Zur Humangenetikerin sollt ihr wohl deswegen um zu testen ob ein Gendefekt vorliegt.

Es kann auch sein das z.B. noch ein CT gemacht wird, oder sogar ne Lumbalpunktion.......aber das sicher erst wenn die Ärzte unsicher sind und ein Gentest keinen Aufschluss bringt.

2

Danke für deine Antwort
Ja das sagte sie mir das es dort getestet werden soll ob ein Gendeffekt vorliegt. Dachte nur das sie einen speziellen Verdacht hat habe aber im Netz auch nur gefunden das es mehrere Dysplasien gibt. NAja da muß ich mich wohl bis zum Termin gedulden. Die Ärztin wird mir ja dann mehr sagen können.

LG Katrin