Sprachverzögerung,ihr wart echt spitze

    • (1) 27.01.11 - 22:30

      Habe weiter unten wegen der Sprachverzögerung unseres Sohnes gepostet und war durch eure Unterstützung #winkegestern beim Kia und heute beim HNO sehr entschlossen.:-)Folge: nächste Woche Polypen-OP und dann lt.HNO echt intensive Logo und wenn er keine rasanten Fortschritte macht, weitergehende Untersuchungen in Hannover in der MHH.Also vielen Dank,ich werde berichten!#danke

      • Hey,

        das hört sich ja gut an, drück euch die Daumen dass es vielleicht wirklich nur die Polypen sind die Ärger verursachen und dein Kleiner ganz schnell alles aufholt.

        LG

        Hallo!

        Ich habe grad eben deinen ersten Beitrag gelesen. Dein Sohn wird ja auch erst im Juni 3 Jahre alt. Mein Sohn (mittlerweile 4,5 jahre) hat auch spät angefangen zusprechen. Mit 2 Jahren hat er mit viel fanntasie 10 Wörter gesprochen, keine zweiwortsätze, mit 2 jahren und 7 Monaten mit ach und Krach (seine erfunden Wörter dazu gezählt) vielleicht 50 Wörter. Ich habe mir wahnsinnige Sorgen gemacht und meinen Kinderarzt "tyrannisiert" wegen Logo, etc.. Er meinte, bei so kleinen Kindern bringt es nicht viel, ich soll warten, er wird sprechen lernen. Schnulli habe ich ihm dann gleich abgewöhnt mit 2,5 jahren und dann kurz bevor er drei wurde hat er auf einmal in ganzen Sätzen gesprochen. Es gab eine richtige Wortexplosion. ich bin froh, dass mein Kinderarzt gegen OP, Logo, etc war und mich überzeugen konnte auf mein Kind zu vertrauen. grad in dieser Altersspanne bis 3 jahren tut sich noch soviel, ich würde es immer wieder so machen und warten.

        viele grüße

        Tanja

Top Diskussionen anzeigen