Kielbrust bei Jungs

Bei meinem 13 jährigen Sohn wurde eine Kielbrust festgestellt.Jetzt machen die Ärzte nichts.Angeblich kann sich das noch verwachsen.Leider glaube ich nicht daran da es immer schlimmer wird(es sieht nicht schön aus).Sie haben gesagt das wir wieder kommen sollen wenn er 14 1/2 Jahre alt ist.Dann kann man es eventuell mit einer OP versuchen.
Bin damit total überfordert.Habe Angst um ihn.
Hat jemand vielleicht schon damit Erfahrungen gemacht und kann mir Ratschläge oder Tipps geben?

1

Hat er denn nur eine Kielbrust oder das Ganze gekoppelt mit Trichterbrust?

Also verwachsen tut sich eine reine Kielbrust nicht, aber sie ist auch nicht gesundheitsschädlich. Es wäre eben eine "Schönheitsoperation".
Wichtig wäre eine Stärkung seines Selbstbewusstseins.
Ansonsten würde ich dir das Forum von rehakids.de empfehlen.

2

Mein Schwager hat das auch (33) Er hatte früher schon komplexe deswegen aber er lebt gut damit. Ist ja schon eher optisch. Die Eltern haben die Op damals nicht gemacht, weil es schon starke schmerzen sind, die da auf das Kind zukommen....