Dünndarmduplikation

    • (1) 23.05.17 - 20:53

      Hallo ihr lieben,
      Bei unserm kleinen Mann 4,5Monate wurde eine Dünndarmduplikation festgestellt. Er muss operiert werden. Hat das einer schonmal durchgemacht und kann mir seine Erfahrungen mitteilen was die op und der weitere Krankenhausaufenthalt danach angeht?
      Viele Grüße
      Janine

      • Ich kann mir gut vorstellen, dass es total doof ist, wenn man sich so gar nicht informieren kann wie so eine OP verläuft und welche Nachsorge notwendig ist.

        Die Angst ums Kind ist riesig, egal ob nur die Mandeln verkleinert werden oder das Herz operiert.

        Der Darm ist ja ein relativ einfaches Organ. Die OP wird wohl recht einfach sein, ein Stück abschneiden und die richtigen Enden wieder zusammenfügen. Die größte Schwierigkeit ist vermutlich, dass die Enden gut zusammengefügt werden, sich da also später keine Lücke oder Entzündung bildet, da es relativ gefährlich ist wenn Darminhalt in den Bauchraum gelangt.

        Auch wenn eine Dünndarmduplikation selbst scheinbar extrem selten ist, kannst du, denke ich, die OP mit anderen Dünndarm OPs vergleichen. Also die Nachsorge etc. Vielleicht wirst du da fündig, und kannst dich mit jemandem Austauschen.

        Ansonsten würde ich persönlich vermutlich nochmal im KH anrufen und nachfragen.

        Ganz liebe Grüße und vor allem Alles Gute für die OP
        S.

Top Diskussionen anzeigen