Epstein Herzfehler

    • (1) 15.09.17 - 14:17

      Hat hier jemand Erfahrung mit Epstein Anomalie?
      Würde es bei jemand in der SS festgestellt???

      Vielleicht könnte man sich aus tauschen.

      LG Claudi 26SSW mit Ben Inside

      • Hallo,

        mein Kleiner hat auch Ebstein-Anomalie die bei ihm in der Schwangerschaft diagnostiziert wurde. Er ist 15Monate und soweit fit. Der Kinderkardiologe aus der hiesigen Kinderklinik der damals mit beim US war (Er wurde von der Ärztin ins Pränatalzentrum bestellt) sagte mir das die meisten Kinder KEINE großen Probleme haben und erstmal nicht operiert werden müssen.
        Mit meinem kleinen Spatz muss ich aber zu regelmässigen Kontrolluntersuchungen.

        LG WupperNati mit Prinzessin (08/2008) und Prinz (06/2016) an den Händen

        • Das ist ja super zu hören!!!!!

          Bei uns ist ja noch die Pulmonalstenose, hat das euer Prinz Auch?

          Hätte jetzt viele Fragen, gerade weil ihr das gleiche durch macht, Was uns bevor steht.

          • Guten morgen,

            ich glaub das hat mein Kleiner nicht, wüsste nicht das es mal gesagt wurde.
            Bei ihm liegt die Trikuspidalklappe nicht richtig, wie das halt bei der Ebstein-Anomalie ist. Also das sie schräg runter in der rechten Hauptkammer des Herzchens liegt und das Sauerstoffreiche Blut fliesst teilweise zurück, kommt also nicht im Körperkreislauf an.
            Mein Sohn hat dadurch gelegentlich einen grauschleier (Zyanose) um den Mund und schwitz etwas mehr. Leider hat das schwitzen zugenommen und ich bin froh gleich den nächsten Kontrolltermin zu haben um das zu besprechen.

            Gerne kannst du mir deine Fragen stellen, entweder hier oder als PN. Soweit es mir möglich ist werde ich sie dir beantworten.

            Liebe Grüße WupperNati mit Prinzessin (08/2008) und Prinz (06/2016) an den Händen 😊

            • Hattest du ein KS oder normal Geburt mit dein Prinz???

              • Hatte dir das schon als Antwort geschickt. Aber hier gerne nochmal.

                Ich hätte normal entbinden können, da der Kinderkardiologe
                sagte das eigentlich nichts dagegen spricht.

                Letztenendes wurde mein Kleiner in SSW35+3 per KS geholt, da etwas mit der Versorgung nicht stimmte. Da er aufgrund des Herzfehlers kleiner und leichter war als andere Babys in dieser SSW wäre eine Einleitung zu gefährlich gewesen. Da künstliche Wehen mehr Stress fürs Baby sind als natürliche.

Top Diskussionen anzeigen