Arnold-Chiari-Syndrom

    • (1) 29.09.17 - 09:45

      Ich hab nur mal eine Frage, gibt es hier jemanden die auch unter dem Arnold-Chiari-Syndrom leidet? Das ist eine Fehlbildung von Kleinhirn(sitzt zu weit unten, ragt in den spinalkanal der WS) es ist eine sehr sehr seltene Krankheit und deshalb finde ich auch niemanden der mir so wirklich Auskunft geben kann.
      Ich habe gelesen das eine natürliche Geburt nicht möglich ist wegen dem Druck und das auch keine PDA gegeben werden kann wegen des Rückenmarks.
      Hat denn hier irgendjemand Erfahrung damit?
      Vielen Dank schon mal für eure Antworten
      Amanda mit Babyboy 💙 18ssw

      • Hallo!

        Vielleicht findest du auf www.rehatalk.de andere Betroffene?

        Alles Gute

        Hallo,
        habe deine Frage gelesen, weil meine Tochter die ACM hat.

        Kann deine Frage zur PDA dadurch nicht beantworten, aber aus meiner Erfahrung heraus (mit Ärzten bei mir und meiner Tochter) würde ich sagen:
        es ist egal, was du irgendwo gelesen hast.

        Wichtig ist, das die behandelnden Ärzte sagen. Und höre dir nicht nur einen an, sondern hol dir eine Zweit-oder Drittmeinung.
        Von Gynäkologen, Neurologen etc.

        Dann weißt du mehr.

        Oder du verzichtest darauf und machst gleich den Termin für den Kaiserschnitt, was ich persönlich in Teilen vorteilhaft finde.
        Viel Glück und eine schöne Restschwangerschaft!

        • Vielen Dank für deine Antwort.
          Ja ich habe jetzt verschiedene Termine bei Neurochirurgen, aber wie du sagst wenn das alles zu unsicher ist werde ich mich auch für den Kaiserschnitt entscheiden.
          Vielen Dank und liebe Grüße

Top Diskussionen anzeigen