Mutter Kind Kur mit Begleitperson?

    • (1) 18.08.19 - 11:22

      Hallo....

      Ich überlege eine Mutter Kind Kur zu machen, ich habe nur bedenken, wegen meinem Sohn. Er hat autistische Verhaltensweisen und kommt nur schwer mit fremden Menschen zurecht. Auch im Kindergarten kommen die Erzieher manchmal an ihre Grenzen. Jetzt habe ich gelesen, dass man eine Begleitperson mitnehmen kann. Ich würde evtl. meine Mutter mitnehmen, damit sie sich während meiner Behandlungen um meinen Sohn kümmern könnte. So könnte ich mich auch entspannen, da ich weiß das er in guten Händen ist. Geht so etwas? Könnte ich das dann über Verhinderungspflege laufen lassen?

      Ich würde mich über Hilfe und Ratschläge freuen.

      • (2) 18.08.19 - 14:34

        In unserer Klinik haben wir oft Familien mit autistischen Kindern oder anderen Behinderungen. Oft mit Begleitperson. Manchmal wird diese einfach privat gezahlt, manchmal von der Kasse (Einzelfallentscheidung), manchmal über die Verhinderungspflege, alles ist möglich.

Top Diskussionen anzeigen