Gibt es hier Eltern, deren Babys epelepsie haben??

Hallo. Ich weiß nicht ob ich hier richtig bin. Ich hab Angst das mein Sohn, 11 Wochen epilepsie hat.
Wir waren schon im kkh, er hat einen kopfultraschall und ein EEG bekommen beides unauffällig.

Er zuckt ganz häufig im schlaf und auch so macht er komische Bewegungen..

Kennt sich jemand von euch damit aus und mag mir berichten??

Würde mich über Antworten sehr freuen

LG ramona

Hallo Ramona,

meine 12 Monate alte Tochter hat Epilepsie. Also, eine generell erhöhte Anfallsbereitschaft und seit ihrem dritten Lebensmonat das West-Syndrom/BNS.

Ein unauffälliges EEG und Kopf-Ultraschall sind doch schonmal gut.

Völlig gesunde Babies können - gerade in der REM-Schlaf-Phase - häufig so ein "Zucken" zeigen. Gerade Neugeborene haben bis zu 9 Stunden REM-Phase.
Und auch außerhalb dieser REM-Phase haben Säuglinge oft Zuckungen im Schlaf, oft die Halsmuskulatur oder die Arme betreffend. Das muss nicht epileptisch sein.

Es ist richtig und wichtig, dass Du deinen Beobachtungen nachgehst, jedoch darfst du dich nicht darauf versteifen, dass jede Bewegung epileptisch sein könnte. Wenn dein Kind von einem Neuropädiater gesehen wurde inkl. EEG und Ultraschall, hast du doch einen wichtigen Schritt getan.

Viele Grüße

Hallo!

Passiert das Ganze ausschließlich im Schlaf? Ich denke, nach der Diagnose aus dem KH könntest du dich damit entspannt zurücklehnen.

Eine von unseren Damen veranstaltet schlafend auch diverse Dinge.

Sie zuckt, haut, dreht sich wie die Zeiger einer Uhr.

Ich selbst bin schon geschlafwandelt, habe mich schlafend angezogen, bin von meinem eigenen Pfeifen aufgewacht. ...

Und da wir Menschen auch nur bessere Tiere sind, in einem Buch über Labradore hieß es mal, wenn ich im Schlaf zucke, dann habe ich KEINEN epileptischen Anfall, sondern ich träume. Unser Hund konnte im Schlaf mit den Pfoten laufen, leise Bellen, zucken, ... Das sieht wirklich zum Teil aus wie ein Krampfanfall, ist aber völlig harmlos.

Ich würde mir erst Gedanken machen, wenn Absencen, krampfartiges Zucken etc. im Wachzustand auftritt. Du hast es ja ärztlich abklären lassen.

Alles Gute,
Gruß
Fox

Hallo,

Ich würde auch sagen, dass du dich entspannen kannst. Die schlimmeren Epilepsieformen sieht man im EEG und das wurde ja eins geschrieben.
Zucken im Schlaf hört sich normal an.
VG