Erfahrungen Rolando Epilepsie

Hallo!
Unser bis jetzt völlig gesunder vierjähriger Sohn hat die Diagnose Rolando Epilepsie bekommen. Es folgen noch weitere Untersuchungen.
Bisher hatten wir einen Aufenthlat und fühlen uns etwas alleingelassen.
Kann uns jemand von seinen Erfahrungen berichten über den Alltag mit dieser Form der Epilepsie?
Vielen Dank!

1

Hi du,

Erfahrungen habe ich nicht. Vielleicht kannst du mal bei Rehakids gucken. Da wird dir vielleicht eher geholfen. Ansonsten würde ich einen Termin mit dem behandeln Arzt vereinbaren.

Ich wünsche euch alles Gute 🍀

2

Hallo,

mein 6-jähriger hatte erst die Diagnse Absence-Epilepsie, dann Rolando, schließlich kamen Grand-Mal-Anfälle dazu. Ganz genau weiß man aber nicht, welche Form es nun wirklich ist.

Inzwischen sind wir nach 2 Jahren beim 4. Medikament angelangt (Valproat). Das hilft offenbar, denn er hat seit 1 Jahr keine Anfälle mehr und das EEG ist auch unauffällig.

Wenn Du noch was wissen möchtest, schreib mir gern eine PN.

VG