MCAD-Mangel und erneuter Kinderwunsch

Hallo :-)

Ich bin aktuell auf der Suche nach Eltern, deren Kind / Kinder einen MCAD-Mangel (Stoffwechselstörung) hat /haben und die sich erneut ein Kind wünschen.

Mein Mann und ich haben zwei Söhne (4 Jahre bzw 1 Jahr alt), die beide einen MCAD-Mangel (milde Form) haben. Der Alltag lässt sich sehr gut meistern, wobei Infekte mitunter natürlich schon eine Stresssituation für uns darstellen.

Aktuell sind wir am Überlegen, ob ein drittes Kind für uns in Frage käme... Mein Herz sagt definitiv ja und mein Mann wäre grundsätzlich auch sehr dafür.

Gibt es hier jemanden, der meine Situation kennt und sich ein bisschen mit mir austauschen möchte? :-)