Umfrage an alle mit Neubau: welche Ziegel habt ihr gewählt?

hallo Ihr Lieben!

uns würde interessieren, welche Art von Ziegel (Kalksand, Lochziegel o.ä.) ihr ausgewählt habt und warum!

freue mich über zahlreiche Antworten#freu

danke ung glg
lina

1

Hallo!

Poroton!
Super Isolierleistung, macht ein tolles Raumklima, keine Baufeuchte, weil die Steine geklebt werden(was anbei auch noch ziemlich schnell geht)...
Ton ist ein tolles Zeug....

lg

melanie

2

Hi Melanie!
Mein Mann meinte, dass der Stein etwa 10.000€ teuer ist als die gewöhnlichen roten Ziegel

Habt ihr wirklich so viel mehr ausgeben wollen#kratz

3

Hallo!

Wir haben mit einer Firma gebaut...diese machte uns ein Komplettangebot...das war nicht wirklich teuerer, als das anderer Anbieter mit anderen Steinen , aber ansonstem gleichem Angebot..#kratz.

Übrigens hat mein Bruder nebenan gebaut...aus Kalksandstein...zeimlich gleiche Größe...wir liegen von den Heizkosten her wesentlich besser!;-)

lg

melanie

4

Die Frage stellt sich etwas anders. Was will ich haben?
Einen Stein der gut gegen Kälte isoliert. Z.B. Porenbeton.
Oder weil du neben der Autobahn baust eher einen mit Masse der den Schall schluckt. Die Wärmedämmung macht dann nicht der Stein.................

5

Hallo,

wir haben mit Poroton gebaut, würde ich aber nicht mehr machen. Du hast zwar mit Poroton eine sehr gute Wärmeisolierung, durch das Vormauerwerk (Verklinkerung) ist das aber nicht so wichtig. Aber der Schallschutz im Haus ist schlecht, Du hörst im Nachbarzimmer die Flöhe husten.

Wenn ich nochmal baue, dann mit Kalksandstein #freu

LG Jupp

6

Hallo!

Echt? habt ihr da probleme mit den Geräuschen?
Wir garnicht...#kratz#freu
Und das trotz zwei Kleinkindern..die wirklich lautstark spielen*lach*....

Komisch....

Naja...wir würden wieder Poroton nehmen...#pro

lg

melanie

8

Für die Innenwände spielt Wärmedämmung doch eh keine Rolle, daher den KS Stein. Die Außenwände sind da doch interessanter.
Nen 36 Ytong und da ne 160er WDVS Platte vor.

7

Ich würde massiv mit Holz bauen - hat eine bessere Wärmedämmung als Ziegel sowie weitere positive Eigenschaften, an die ein Ziegel nicht rankommt. Wenn Du mehr wissen willst, melde Dich über meine VK.
LG Anja

9

Aber bei der Holzdecke hörst du doch jeden Schritt

10

Meine Antwort bezog sich ja auf die Wände (Außen- und Innenwände). Eine Wand aus massivem Holz hat sehr gute Wärmedämm-Eigenschaften. Das System, was ich meine, ist außerdem so konstruiert, dass die Wände formstabil sind (also nicht wie bei Blockbauweise).
Zu Deinem Aspekt Holzdecke: Es kommt sicherlich darauf an, welche Holzdecke man wählt, vor allem welche Stärke. Eine einfache Holzbalkendecke ist sicherlich hellhöriger als eine stärkere Brettstapeldecke.

Anja