Umfrage. Wie hoch sind eure Stromkosten monatlich? 5 Personen

Hallo ihr Lieben,
mich würde mal Interessieren was ihr so an Stromkosten habt für 4 Zimmer und einem 5 Personenhaushalt.
Wir haben regelmäßig Stromnachzahlungen. Ich bin der Meinung, dass 75€ die wir monatlich bezahlen zu wenig sind. Mein Mann meint, damit sollte man klarkommen und will nun Strom einsparen. Aber ich wüsste nicht wie :-(

Wäre schön mal zu Erfahren was ihr so für Ausgaben habt :-)

Danke

Grüße Melanie

1

Hallo

Wir sind zwar nur zu viert ,haben aber auch 4 1/2 Raum 160qm und zahlen schon 120€ im Monat und mußten letztes Jahr auch 900€ nachzahlen .Ich find 75€ ist reichlich wenig bei 5 Personen .Wo will er denn da groß sparen ,waschen und kochen mußt du ja wohl oder und wenn Ihr dann noch einen Trockner habt der verbraucht auch schon ne Menge .Vieleicht solltest du Ihn mal zu Eurem Stromanbieter schicke und er sollte sich da mal erkundigen ob man damit hin kommen müßte .

LG olika

2

Hallo Melanie,

wir sind auch 5 Personen,wohnen in einer 4-Zimmerwohnung von 92qm, zahlen jeden Monat 116 Euro und haben im Dez. 176 Euro zurück bekommen.#huepf

Was mir viel mehr Sorgen macht ist unser Wasserverbauch,wir müssen von der Wohnunggesellschaft einen bestimmten Anbieter nehmen,worüber Heizung und Warmwasser geht.

Letzte Woche kamen sie ablesen und haben mich gefragt ob wir ein Schwimmbad haben#schock,konnte nur antworten :Nein,aber 3 Mädels!!!

Letzten Sommer mußten wir schon 700 Euro nachzahlen

Liebe Grüße
Daniela

3

Hallo,

Sind zwar nur 3 Personen, haben ca.150 qm und zahlen monatlich 85,-€ für unser Haus.
Wir sparen nicht bewußt, verbrauchen halt so wie er gebraucht wird ohne wirklich darüber nachzudenken#hicks.
Letztes Jahr haben wir sogar 168,-€ wieder zurück bekommen.
Der Computer läuft bei uns den ganzen Tag, manchmal auch zwei, haben den Fernseher nicht auf Standbye, Trockner wird auch benutzt und gekocht wird natürlich auch jeden Tag. Eigentlich verschwenderisch. #kratz
Meine Vorrednerin dagegen hat ja sehr viel Stromverbrauch, was ich so gar nicht nachvollziehen kann.


LG engelchen

4

Hallo, Melanie,
wir sind drei Personen und haben etwa 150 qm. Die monatliche Stromvorauszahlung war bis jetzt 80 Euro; die Nachzahlung minimal. Ab Januar haben wir zu einem billigeren Anbieter gewechselt und ich hoffe, dass sich die Kosten etwas minimieren. Der Computer läuft bei uns fast den ganzen Tag; ich koche regelmäßig, backe relativ oft und die Waschmaschine läuft mindestens 4x in der Woche. Den Trockner benütze ich allerdings ganz selten. Wir haben überall stand-by mit Kippschalter und überall Sparlampen. Wir machen das Licht aus, wenn wir einen Raum verlassen.
Wenn in deinem Haushalt drei Kids leben, jeder vielleicht mit eigenem Radio/Fernseher/Computer, dann werden allerdings die veranschlagten 75 Euro nicht reichen.
Linda

5

Hallo Melanie,

bei den geplanten 75€ kommt es auch darauf an, worüber Ihr Euer warmes Wasser bezieht. Meine Mutter und mein Bruder wohnen zusammen und haben den doppelten Stromverbrauch wie mein Mann und ich zusammen. Sie hat allerdings einen Durchlauferhitzer im Bad, der natürlich viel Strom braucht. Bei uns wird das Wasser durch die Gasheizung erzeugt und deshalb haben wir halt dann eine kleinere Stromrechnung und dafür höhere Heizkosten.
Zu zweit zahlen wir für Strom ca 40€ im Monat, sind allerdings den ganzen Tag nicht zuhause, Waschmaschine und Trockner laufen jeweils zweimal in der Woche, gekocht wird ca 3-4 mal. Ansonsten sind zwei TV auf standby und wir haben nur eine Kühl-Gefrierkombi.

Übrigens kannst Du auf verivox.de schön Stromanbieter vergleichen und auch problemlos wechseln.

Liebe Grüße

Sabine

6

Hallo Melanie,

wir sind auch ein 5 Personen Haushalt und haben ne 4 Zimmer Wohnung.

Derzeit bezahlen wir 47 Euro pro Monat. So war es die letzten Jahr plus minus 2-3 Euro immer. Manchmal bekamen wir Geld raus, manchmal mussten wir etwas nachzahlen.

Die WaMa läuft bei uns mehrmals täglich, die Spüma auch, ebenso der PC und der Fernseher. Wir haben keinen Trockner und die Lichter sind abends fast alle aus. Bei den Kids brennen sie meist noch, bis wir ins Bett gehen.

LG Saskia

7

Was ich vergessen hab. Wir haben Solar auf dem Dach, das das Warmwasser aufheizt. Dadurch sind unsere Stromkosten (etwas) weniger.

8

Hallo,

wir sind auch 5 Personen, haben ca. 160qm WF auf insgesamt 8 Zimmer. Wir bezahlen mtl. 65 Euro, und haben letztes Jahr eine Mini-Rückzahlung bekommen.
Andererseits, meine Oma wohnt auf der unteren Ebene, gleiche Wohnfläche, für die bezahlen wir 45 Euro #kratz. Liegt wahrscheinlich daran, dass sie lauter alte Elektrogeräte hat und wir relativ neue.

LG Claudia

9

Hallo,

wenn ihr regelmäßig nachzahlen müsst, dann sind 75 € definitiv zu wenig. Es kommt aber eher auf den Verbrauch und nicht auf die Kosten an. Schon allein deswegen, da es teure und preiswerte Stromanbieter gibt. Außerdem hast du die Höhe der Nachzahlungen auch nicht angegeben. Von daher kann man nichts genaues dazu sagen.

Bei uns war es bisher so: In den letzten Jahren konnten wir regelmäßig ein paar Euro runtergehen und hatten jedes Mal eine Gutschrift. Da der Stromverbrauch bei uns aber wieder gestiegen ist (1 Person mehr), die Mehrwersteuer im vergangenen Jahr erhöht und es dann zusätzlich noch eine weitere Stromerhöhung gab (zum 1.1. diesen Jahres auch noch mal eine), gehe ich davon aus, das wir nachzahlen und den Abschlag erhöhen müssen.

Wir hatten im vergangenen Jahr 76 € pM gezahlt.

10

6 personen,250 m² = 110 €


lg nicole!