Wärmepumpentrockner, Erfahrungen? Welcher denn?

    • (1) 04.01.11 - 17:02

      Wir haben uns nun entschieden unseren alten FAVORIT Trockner zu entsorgen und einen neuen anzuschaffen. Da das alte Ding inzwischen ungefähr so alt ist wie ich und für eine normale Waschladung ca 5-6h Stunden zum Trocknen braucht (nein das war nicht immer so ;-) ) wirds nun Zeit für was neues.

      Da wir auf Energieverbrauch achten wollen, soll es ein Wärmepumpengerät werden.

      Aber was für Programme braucht der Mensch? Unsere alter FAVORIT hat nur zwei : AN und AUS. Und eigentlich reichte mir das.

      Welcher trocknet schnell? also ich denk mal die 5h toppen wohl alle #rofl aber ist die Zeitangabe von 120-145 min realistisch?

      Erzählt doch mal, was habt ihr denn so? Bosch? Bauknecht? oder ???
      Miele ist dann doch etwas zu teuer, ich dachte so an ca 800 Euro die ich ausgeben will.

      #danke

      • Hallo,

        wir haben zwar nur einen simplen Kondenstrockner von Bosch, aber ich denke, die Trockenzeit variiert zwischen Wärmepumpentrocknern und Kondenstrocknern nicht wirklich.

        Wir haben verschiedene Programme, aber ich bin ehrlich: ich trockene eigentlich nur im Programm "Schranktrocken extra". Das benötigt für 7 kg Wäsche 115 Minuten und die Wäsche ist danach zuverlässig trocken.

        Ein Schnellprogramm ist sicher auch nicht von Nachteil - zum Beispiel wenn man vorm Weggehen merkt, dass das Lieblingsteil noch in der Wäsche ist... Unseres braucht 40 Minuten.

        Wir trocknen nur im Winter und auch nicht wahnsinnig viel, deswegen haben wir uns für ein preiswerters Modell entschieden (Energieeffizienzklasse B, 375€) - bis wir die Ersparnis an Energiekosten relativiert haben, brauchen wir bestimmt schon einen neuen Trockner. ;-)

        LG Berna

        • Danke für deine Antwort! Ja so ein Schnellprogramm hört sich gut an, unser Ding hat noch ne Uhr zum aufziehen :-p
          Wir trocknen eigentlich alles, in der Wohnung hab ich kaum Platz zum trocknen und da ich Allergiker bin kann ich nicht draußen trocknen. #blume

      Hi, Wärmepumpentrockner sind von der Elektronic her noch nicht so ausgereift. Da sollte man noch ein bischen warten. Für deine Preisvorstellung kriegst du keinen Wärmepumpentrockner, die sind alle seeeeehr viel teurer! Für 800 Euro kriegst schon einen guten Miele, so wie ich letztes Jahr. Und bin voll zufrieden!Siemens und Bosch sind auch gut.
      Lg Elfi

      • <<Für deine Preisvorstellung kriegst du keinen Wärmepumpentrockner, die sind alle seeeeehr viel teurer! F<<

        Dem ist definitiv nicht so. Für 800 Euro bekommt man schon einen guten Wärmepumpentrockner.

    Ich liebäugle mit diesem:
    http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/1824952_-oeko-lavatherm-59850-sensidry-aeg-electrolux.html

    LG
    Susanne

  • hallo,

    wir haben einen Wärmepumpentrockner seit 3 Jahren. Der braucht für

    "schranktrocken" knapp 65 min, natürlich in Abhängigkeit von der Beladung und der Feuchtigkeit der Wäsche und ob das Bodensieb sauber ist ...

    Allerdings fällt mir grad die Marke nicht ein, entweder ist es Bosch oder Siemens - kostete vor 3 Jahren etwa 900 Euro.

    VG
    B

    Hallo,
    wir haben seit kurzem den AEG Öko Lavatherm. Im Angebot hat er unschlagbare 666 € gekostet (normal sind etwa 850 €). Wir haben lange überlegt welche Marke wir nehmen (Testsieger bei Stiftung Warentest war Bosch), AEG lag auf Platz 2.
    Unser Trockner hat sehr viele Programme und Sonderprogramme (z.B. Wolle, Jeans, Mixprogramm, etc.). Das kürzeste Programm dauert 10 Minuten. Eine 7 kg Ladung Baumwollwäsche schranktrocken dauert 1h 48min.
    Bis auf das ständige Saubermachen der Flusensiebe bin ich sehr zufrieden. Möchtest Du Dir das sparen würde ich Dir den Bosch empfehlen, der reinigt sich mit Kondenswasser selbst. Allerdings liegt der bei deutlich über 1000 €.

    LG,
    C.


Top Diskussionen anzeigen