Film auf Laminat

    • (1) 08.01.11 - 07:42

      Guten Morgen, zusammen,

      ich muss mich tierisch über unser Laminat im OG ärgern. Wir haben es im September 2010 verlegt (kpl. OG), während den letzten Zügen des Umbaums unseres Hauses.

      Jetzt ist es so, dass ich es einfach nicht sauber bekomme - zumindest kommt es mir so vor. Es scheint, als wäre da irgendein "Film" drauf es sieht total stumpf/matt aus und mann sie auch nach dem Putzen noch mehr oder weniger glänzende Schlieren. Ich hoffe ihr versteht was ich meine.

      Das nervt mich total, da es einfach immer "ungeputzt" aussieht. Habe schon viele Jahre (in unseren Mietwohnungen) verschiedene Laminate (ist das die Mehrzahl? ;-) ) gehabt und hatte noch nie Probleme mit dem Putzen. Haben jetzt hier auch im EG Laminat und das sieht immer toll aus nach dem Putzen...

      Habt ihr den ultimativen Tipp für mich, wie ich mein Laminat, oben, "schön" bekomme?

      #danke schon mal für Eure Hilfe!

      LG Midget

      • Hallo Midget

        Was für einen Reiniger verwendest du denn?

        Wir haben auch alles komplett mit Laminat ausgelegt, haben zu dem noch ein paar Hunde.

        Ich war auch verzweifelt, weil es nie zufriedenstellend für mich ausgesehen hat.
        Eine Bekannte hat mir dann JEMAKO empfohlen.
        Die JEMAKO-Tante kam dann hier her und veranstaltete eine private Putzparty (Ich bin weder Tupper-Tanten-Fan noch mag ich hier Abends andere Partys um irgendwelche Produkte an meine Freundinnen oder Familie zu bringen)

        Für den Laminat habe ich den grünen Bodenreiniger.
        Die grüne und gelbe Faser (die grüne verwende ich für die Fliesen, die gelbe für Laminat) und eine Faser zum trocken putzen.

        Es dauert ein paar "Wischaktionen" bis du Erfolg siehst.
        Unter Umständen liegt ein Film auf deinem Laminat.

        Die Putzmittel sind nicht überteuert und sehr ergiebig.
        Ich habe 230 qm und an der Bodenpflege ein halbes Jahr;-)
        Wischen tue ich die Wohnetage fast täglich (wegen den Hunden).

        LG minimal

          Sorry, Josef, aber da muss ich dir echt widersprechen !!
          Ich bin begeisterte prowin Anwenderin, das ist wohl so ähnlich wie Jemako.
          Für den prowin Alleskönner zahle ich für 1 Liter Konzentrat 22,90 €. Das Konzentrat wird in einer Sprühflasche 1:10 verdünnt, d.h. ich zahle pro Sprühflaschenfüllung (0,5l) € 1,15. Ins Putzwasser kommt pro Liter Wasser 1 Sprühstoss Alleskönner. Was ist daran jetzt überteuert??? #kratz

          In der Zeit vor dem Alleskönner, hatte ich z.b. den K2-Kaminglasreiniger gekauft für € 4,99, das hat gereicht um 4 x die Ofenscheibe zu reinigen. Mein Mann hatte immer Felgenreiniger gekauft für zig Euro, für die Wäsche hatte ich immer Fleckenspray in zig Variationen...usw. Jetzt nehmen wir den Alleskönner. Also wir sparen dabei :-p

          Und selbst die Tücher, die wirklich mehr kosten als die Discount-Putzlappen, sind ihr Geld wert, aber das kann wirklich nur jemand beurteilen, der auch damit putzt ;-)

          Meine Meinung: Überteuert ist nur, was nichts taugt.

          Gruß Birgit

Top Diskussionen anzeigen