Energiekostenabrechnung

    • (1) 08.01.11 - 22:05

      Guten Abend,

      ich schreibe hier, weil ich eine Frage zu meinem Stromanbieter habe.
      Seit einem Jahr bin ich dort Kunde und zahle monatlich meine Abschläge. Die Größenordnung bei 4000kwh (erst drei- nun vierpersonenhaushalt) hatte ich noch vom vorherigen Anbieter übernommen und kam damit gut klar.

      Heute fiel ich aber vom Stuhl, als ich mein Konto checkte. 195 (!!!) Euro wurden abgebucht, aufgrund einer Abrechnung im dezember. Ich habe aber keine Abrechnung bekommen. Ich weiss nichtmal wann denn der Verbrauchswert abgelesen worden sein soll.

      Was soll ich nun machen? Anrufen am Montag ist klar... aber was mach ich, wenn man beim Stromanbieter der Meinung ist ich hätte die Abrechnung erhalten? Kann ich das Geld zurückbuchen lassen bis die Angelegenheit geklärt ist? Oder könnte der Stromanbieter dann die Versorgung einstellen?

      lg stefanie

      • (2) 08.01.11 - 23:08

        Also wenn du wirklich keine Abrechnung bekommen hast, dann ruf dort an und schildere deine Situation. Gleich zurückbuchen würde ich noch nicht. Du hast dafür auch noch Zeit. Wenn innerhalb von 2 Wochen keine neue Abrechnung da ist, dann würde ich die Summe zurück holen und den normalen Abschlag manuell überweisen.

Top Diskussionen anzeigen