Hat jemand ein Dachgeschoß mit offenen Regalen?

    • (1) 18.01.11 - 14:42

      Sorry für die undeutliche Überschrift. Wir ziehen im April ins eigene Haus. Das Dachgeschoß ist ausgebaut, schön mit sichtbaren Balken, aber komplett gefliestem Boden. Wir wollen da das Elternschlafzimmer haben und haben uns jetzt entschieden, komplett mit offenen Regalen zu "arbeiten", also quasi ein begehbarer Kleiderschrank mit Bett drin.

      Hat jemand das so ähnlich und kann mir evtl. sogar Fotos zeigen?

      Danke,
      Andrea

      • Hallo,
        ja, haben wir, bin aber eiligst auf der Suche nach einer geschlossenen Lösung.
        Für meinen Geschmack ist es zu arbeitsaufwändig, zu staubig, zu unruhig.
        LG
        jana-marai

        Huhu!

        Wir hatten das mal für Bücher u. Co (Ikea Gorm Regale halbiert) im Arbeitszimmer.Irgendwann wurde mir das über und wir haben diese Bastrollos da rangebaut.War eine günstige Lösung.
        Jetzt ist da unsere Schlafkammer und für Kleidung wollte ich unbedingt geschlossene Schränke. Wir kauften von Pax die Aufsätze,weil die auch 60cm tief sind.Offen wäre mir zu staubig und unruhig.

        Lg Danie

        im begehbaren Kleiderschrank schlafen??

        no no... absolutes no-go!

        1) der Staub macht euch eure Klamotten schneller kaputt, als ihr waschen könnt.
        2) die Atmosphäre in eurem Entspannungsraum (Schlaf) wird absolut unruhig, so dass an erholsamen Schlaf nicht wirklich zu denken ist.

Top Diskussionen anzeigen