matratze nass von unten!!!????? bitte ideen! ratlos

hallo ihrs.
hier in meiner wohnung habe ich ein phänomen, das ich mir so gar nicht erklären kann und hoffe, dass ihr vielleicht ideen habt - bzw. es vielleicht sogar kennt:
wohne jetzt hier seit 1.10.2005. die wohnung liegt in so einem wohnblock mit sechs wohnungen im haus, drei auf jeder seite... schätzungsweise in den 60ern gebaut... meine wohnung liegt im erdgeschoss. drunter gibts einen keller...
nun hat mich letzte woche die umräumwut gepackt und ich habe kinder- und schlafzimmer gegeineinander ausgetauscht. die kids haben jetzt das größere und ich das kleinere zimmer ;-) dabei habe ich festgestellt, dass meine matratze, die ohne bett auf einem lattenrost lag, etwa in der mitte von unten einen riesigen nassen fleck hatte #schock und das lattenrost an genau der stelle bereits zu schimmeln begonnen hat #schock
ich fand es da schon extrem merkwürdig: woher kann diese nässe kommen??? von oben war die matratze vollkommen trocken - das hätt ich ja auch gemerkt #kratz
hab noch überlegt, ob die kinder mal was ausgekippt haben, was unter den rost geflossen wär... oder beim blumen gießen... aber das würde doch trocknen und nicht so einen fleck hinterlassen???? als bodenbelag hab ich übrigens laminat - und der speichert doch eigentlich auch kein wasser...
naja... matratze und lattenrost habe ich also im keller entsorgt bis zum nächsten sperrmüll... mit dem schimmel mocht ich nicht mehr drauf schlafen... außerdem war die matratze fast 20 jahre alt... vielleicht angesammelter schweiß und kinderpipi, was da nun durchgesickert ist??? #kratz
dann habe ich mir unsere kleine gästematratze ins neue schlafzimmer gelegt - ausnahmsweise ohne lattenrost. die wollte ich nun heute mal lüften und neu beziehen, dreh sie um - und siehe da: wieder der gleiche nasse fleck :-[ was bitte ist das???????
dachte schon, es wäre fruchtwasser, bin in der 39. ssw, aber das wäre ja nicht unter der matratze und auch nicht schon so lange, dass der lattenrost hätte schimmeln können....
bin echt vollkommen überfragt... ansonsten finde ich in der wohnung auch (zumindest bisher) keinerlei anzeichen von nässe oder schimmel... heize und lüfte auch immer brav...

habt ihr ne idee????? mag gar nicht schlafen gehen mit der zweiten gästematratze #gaehn - die ist dann morgen bestimmt auch wieder nass #gruebel

danke für antwort!
schweinemama

1

Hallo !!!

.... die Erklärung ist ganz einfach ....
der Mensch verliert in der Nacht bis zu 1 Liter Schweiss ( in der Schwangerschaft noch mehr )
kaum zu glauben aber wahr > welches in die Matratze geht !
da deine Ma. auf dem Boden liegt kann sie nicht atmen , auslüften und austrocknen !
die Flüssigkeit sammelt sich an dem Punkt wo die Ma. in der Nacht stark runtergedrückt und belastet wird ( Pogegend )
Ma. sollte immer vom Boden erhöht liegen also auf einem Gestell mit Lattenrost oder ähnliches !
wenn nicht ... das Ergebnis kennst du ja !!!
Die Milben danken dir !!!
wenn du keine Abhilfe schaffst , wirds noch schimmeln
was für dich und deinen Kindern alles andere als gesund ist !!!
ambesten kaufst du dir eine neue Ma. oder steigst erstmal auf eine Luftma. um bis dein Kleingeld ein Neukauf erlaubt !!!
und entsorge sofort die Alten , man weiß nicht ob schon Schimmelsporen drin sind !!!

Gruss
Beate