Ansiedlung von Wespen verhindern

Hallo zusammen,

ich habe ein Problem mit Wespen.
Unzwar ist mir gestern aufgefallen, das eine Wespe in das Tuch gekrabbelt ist, welches ich zwischen Fenster und Rahmen geklemmt hatte, damit es nicht zufällt.

Nun lag das schon mehrere Tage dort. Als ich reinsah, habe ich gesehen das dort angefangen wurde ein Nest zu bauen.

Ich habe das Tuch sofort entfernt und weggeschmissen. Nun kommt diese Wespe
aber immer wieder und trägt dabei kleine "Fusseln" schwebt lange in der Ecke umher und lässt diese Fussel dann fallen.

Nun möchte ich verhindern das diese Wespe(n) sich dort ansiedeln. Aber sie kommt einfach immer wieder. Was kann ich tun, ich habe etwas Angst, da in diesem Zimmer auch unser 2 Monate altes Baby schläft.

Ich hatte gelesen, das man das "Nest" ganz entfernen soll, aber das hilft ja scheinbar nicht da sie immer wieder aufs neue anfangen will zu bauen.

Vielen Dank schonmal
Fionala

1

Hi, (die schnellste und effektivste Lösung ist wohl die Wespe ins Jenseits zu befördern).

Aber ich würde mir das ein paar Tage angucken und hoffen, dass sie sich einfach einen geeigneteren Brutplatz sucht. Wenn da jetzt nichts mehr ist, wo sie gut bauen kann, sollte sie bald auch von allein verschwinden.

Es ist ziemlich unwahrscheinlich, dass sie reinfliegt und deinem Kind etwas tut.

2

Hallo,

habe versucht sie jetzt mehrmals zu fangen, leider bisher nicht geglückt.

Das die Wahrscheinlichkeit gering ist, das diese eine erstmal meiner Kleinen was tut, ist mir klar. Ich fürchte mich nur etwas davor das sich dann hier ein ganzes Volk ansiedelt und wir ständig welche in der Wohnung haben.

Unsere Rolladenkästen sind aus Holz, haben also viele Ritzen und Nischen. Deswegen befürchte ich das wenn sie unten nichts mehr haben, ans obere Ende des Fensters ziehen und sich in den Rolladenkasten einnisten. #schwitz

3

Hallo,

versuche, für ein paar Tage alles abzukleben und zuzustopfen, was nur geht.

Anschließend machst Du ein "Fake" Wespennest (aus z.B. Packpapier ein rundliches Gebilde formen) und hängst es außen ans Fenster. Das bewirkt, dass sie glauben, dass sich hier schon ein Bau befindet. Dann suchen sie sich einen anderen Platz.

LG
Karin

weitere Kommentare laden
6

Hi,

an der Hauswand ein Fliegenschutzgitter ankleben.

lisa

7

Wenn Du welche hast, kannst Du mal ein Räucherstäbchen dort hinstellen und anmachen.

8

Schau da:

http://www.hymenoptera.de/FAQengine/faq.php?display=faq&faqnr=128&catnr=3&prog=1234&lang=de

Uff.

10 Kilometer weit aussetzen, na dann. #schwitz

11

Hallo,

mach den Rahmen mit Essigessenz sauber - den Geruch mögen Wespen nicht. Mach ich immer, wenn Wespen oder Bienen bei uns bauen wollen - den Anfang vom Bau wegmachen und dann mit Essig wischen - da kommt keine mehr!

LG CLaudia

12

Hello,

leider kann ich dir auch keine vorbeugenden Maßnahmen empfehlen, aber auch bei uns ist es schon so, dass wir regelmäßig auf unserer Terrasse mit Wespen und Bienen zu tun haben. Ich selbst traue mich meistens nicht darüber, daher haben wir bislang immer die Feuerwehr angerufen.

Leider muss man aber hier sehr hohe Kosten auf sich nehmen, denn nur Bienen werden kostenfrei entsorgt. Was die Wespen betrifft, macht es mehr Sinn sich an http://www.schaedlingsbekaempfer-berlin.com/wespennest-entfernen-berlin.html zu wenden.