Wäschetrockner - robust

    • (1) 20.10.15 - 14:24

      Hallo,

      unser Wäschetrockner (AEG)meint nach zwölf Jahren in den wohlverdienten Ruhestand gehen zu wollen, wobei ich hoffe er lässt sich noch ein wenig Zeit und die Geräusche die er macht sind "nur" Alterserscheinungen.

      Es wird Zeit sich nach einer Alternative umzuschauen. Da wir eine kleine Großfamilie sind benötigen wir was robustes, ohne technischen Schnickschnack oder Sonderprogramme. Ich nutze seit Jahren bei schönen Wetter die Kraft der Sonne und des Windes im Garten. Bei dem derzeitigen Wetter und dem was die nächsten Monate noch kommt nehme ich das typische Programm für Muttis mit viel Wäsche.

      Könnt Ihr mir was empfehlen? Ich möchte keinen Wärmepumpentrockner sondern einen der mir brav innerhalb von zwei Stunden die Wäsche schranktrocken macht und das zu einem überschaubaren Preis.

      Habt Ihr Erfahrungen damit sich nach einem gebrauchten umzuschauen?

      Viele Grüße

      Geli

      • Hi,

        wir haben einen Wärmepumpentrockner - warum willst du keinen?
        Er ist von Siemens und mein bestes Stück im Haushalt.
        Klar hat er Programme die ich nie nutze, aber das schadet ja nicht - andersrum wäre schlimer!!
        Ich wähle bei unempfindlicher Wäsche "pflegeleicht". Das Programm dauert standard-mäßig 57 Minuten. Er misst, wie feucht die Wäsche ist und wenn sie eben bereits nach 45 Minuten trocken ist, dann piepts halt schon nach 45 Minuten. ;-)
        Für sensiblere Kleidung (z. B. Pullis, Jeans) wähle ich "Baumwolle". Das Programm dauert fast 3 Stunden (laut Anzeige) aber auch hier misst er und gibt mir meist nach 1,5 - 2 Stunden Bescheid.
        Meine Wäsche schleudere ich vorher je nach Waschprogramm bei 1200 oder 1400 Umdrehungen.
        Ich bin wirklich sehr zufrieden. Zusatzprogramme wie "Wolle", "Mix", "Business" (sehr super für Hemden oder Blusen - man muss wirklich nichts mehr bügeln!!), ... Nutze ich ab und zu und bin froh, dass es sie gibt.

      Hallo,

      Siemens Siwatherm TXL 2100 heißt meiner.

      Ein bisschen Schnickschnack hat er schon, verwende ich aber meist nicht. Ich bin zufrieden.

      LG
      Karin

    • Hi... Hab seit Ende August (also ganz neu) diesen hier: Siemens WT48Y7W3 . Geb den nicht mehr her. Ist ein Wärmepumpentrockner, A+++. Ist wohl teuer, hab den bei Ott.... im Angebot erwischt. Der ist klasse. Ich hänge meine Wäsche sonst auch raus, aber bei dem Wetter werden unter dem Carport grad mal Hemden trocken.... Wärmepumpentrockner brauchen allgemein etwas länger. Aber es geht nix mehr ein. Der hat diese Sensoren drin. Und ein selbstreinigenden Kondensator. Google den mal, aber erschreck nicht über den Preis. Müßtest bei Ott... um nen Tausender kriegen. Ist der teuerste von Siemens. Schau das er ein Outdoorprogramm hat für die Jacken. Ich hatte vorher nen teuren Miele, nach 4 Jahren Elektronic kaputt....:-[ Und ewig laut. Den neuen (er steht im Keller) höre ich oben gar nicht.....
      Lg Elfi

      Wir haben auch einen Wärmepumpentrockner. Die sind ja viel sparsamer als Kondensationstrocker. Nur der Anschaffungspreis ist etwas höher, aber das war es mir Wert.
      Ansonsten kann ich schnute111 in allen Punkten beipflichten :)
      Wir haben den Bosch WTW86271, der ist auch nicht ganz so teuer wie manch andere.

    • Wir haben einen Wärmepumpentrockner von AEG, der braucht etwa zwei Stunden für eine Ladung. Einzige Besonderheit: man muss auf Extratrocken stellen, sonst ist die Wäsche danach noch feucht.
      Unserer war mal unter den top3 bei Stiftung Warentest und läuft viel und ohne Probleme. Bei mir fliegt alles in den Trockner, deswegen würde ich auch nichts anderes als Wärmepumpe nehmen.

      Lg,
      Fina

Top Diskussionen anzeigen