Eckventil austauschen - Mietwohnung - Kostenfrage

    • (1) 06.11.15 - 09:14

      Hallo,

      in meiner Wohnung gehen zur Zeit Gutachter ein und aus, da vor einer Weile ein Wasserschaden festgestellt wurde.
      Feststellen konnte man Alles erst nachdem das Wasser schon lange in der Wand vor sich hingetropft hatte, somit hat sich die Feuchtigkeit also schön langsam über mehrere Wände ausgebreitet.
      Nun gut, nachdem ich vor einem Jahr zum ersten Mal etwas in der Küchenecke entdeckt hatte, läuft jetzt endlich was an hier.

      Unter Anderem wurde gesagt dass unbedingt das Eckventil in der Küche (allerdings nicht Schadensverursacher) ausgetauscht werden muss weil es ein wenig leckt.

      Tja, ich habe dort was untergestellt, ist also nicht so als würde das Wasser jetzt dadurch unter der Küche rumlaufen. Aber man will eben jede mögliche weiter Schadensquelle ausschließen bevor Alles getrocknet und saniert wird.

      Jetzt stellt sich mir schlicht und ergreifend die Frage, wer muss die Kosten für den Handwerker übernehmen, der das Eckventil austauscht?
      (ja ich weiss dass das Teil an sich nicht viel kostet, aber der Handwerker plus seine Anfahrt sicherlich)
      Vermieter oder Mieter?

Top Diskussionen anzeigen