Garderobe Großfamilie wie gestalten?

    • (1) 15.11.15 - 19:52

      Mit 3 Kindern gelten wir hier bei uns schon als Großfamilie und wenn ich unsere Garderobe anschaue, habe ich das Gefühl, hier leben doppelt so viele Personen.

      Jetzt gerade im Winter hängen softshell, Winter- und fleecejacken ständig an der Garderobe. Hänge ich die zurück in Kleiderschrank, braucht man sie auch schon wieder. Die Garderobe ist so voll, dass Besuch keine Chance hat seine Jacke aufzuhängen.

      Unter der hohen Garderobe hängt noch eine in kinderhöhe, die auch total vollhängt., darunter eine Sitzbank mit 3 Schubkästen, wo jedes Kind sein Fach hat für Mütze usw

      Wie habt ihr das mit vielen Kindern und vielen Jacken gelöst? gerade jetzt, wo es mal mild mal kalt ist oder regnerisch und man ständig eine andere Jacke benötigt.

      ich mag dieses Chaos auch einfach nicht mehr ansehen. Genau wie bei den Schuhen. 2 große Schuhschränke und 2 schuhregale und trotzdem stehen noch Schuhe davor :/

      Wenn man bei uns rein kommt, totales Chaos, was mich persönlich wirklich extrem stört.

      Freu mich auf eure Vorschläge :)

      • Hallo

        Ich kenne das nur zu gut. Wir haben den Seiteneingang zur Familiengarderobe umfunktioniert. Drei große, deckenhohe Schränke, ein riesiges Schuhregal, und eine Sitzbank mit Fächern für Schuhe. Zudem eine Garderobenleiste an einer Wand und eine seitlich am Schrank. Normal im Flur war das Chaos nicht einzudämmen. Für Besucher haben wir eine Garderobe im Flur eine Garderobe die nun immer frei ist.

        LG

        könnt Ihr selber bauen?

        wir haben einen 1.50 breiten Flur und die Wand komplett ausgenutzt:

        Regal-Seitenwände bis hoch an die Decke. - oben ein schmales Regal-fach für ablage, ERwachsenenhüte, Schuhputzzeug,

        links zwei Gardienenstangen auf so 1m lang --- rechts schmale Fächer, grad so hoch genug für Schuhe und eine Kiste für Handschuhe/Mützen -- sind glaub ich 7- oder 8 fächer, wenn man es ganz ausnutzen will -- wir haben eine größere Lücke für Handtasche udn Rucksack gelassen

        Was uns GANZ viel gebracht hat: Bügel statt Haken! Eltern Oben, Kurze Kinderjacken, Matzschosen unten -- alles an Bügeln...

        Unter den Stangen haben dann die grad aktuellen/dreckigen Abtropfschuhe platz

        Da müßte man wissen, wie es bei Euch platzmäßig ausschaut.
        Wir haben uns einen Einbauschrank vom Schreiner anfertigen lassen. Es kommen nur so viele Jacken und Schuhe rein wie Platz ist.

        Am Treppengeländer hat mein Mann noch ein Brett mit Garderobenhaken befestigt, hier kann man auch schnell eine Strickjacke aufhängen oder für Gäste.

        Habt ihr einen Keller?
        Hier kann man auch die WInterstiefeln lagern, die man nicht jeden Tag braucht.
        Jacken, Mützen und Schals nicht 10fach kaufen....#schwitz

        lg
        lisa

      • Ich finde Gaderoben furchtbar gerade wenn die übervoll sind.Der Flur Hauseingang ist für mich ein Raum auch zum wohlfühlen.

        Wir haben eine Garderobe für den Besucher, einen Kleiderschrank dort hängt pro Person 1 Teil. einen kleinen Schuhschrank da hat jeder ein paar Schuhe.Ein Schubkastenschrank mit Türen da hat jeder seinen Schubkasten für Mütze,Tuch usw und jeder ein Fach für Tasche/Schirm.
        Alles andere kommt ins Ankleidezimmer. Bei 3 Mädchen (jetzt nur noch 2) reichen 2 Jacken pro Tag nicht da muss ja auch immer alles farblich passen.und nicht nur Jacken auch alles andere.:-)
        Früher als die Kinder klein waren gingen wir nach dem drausen spielen gleich durch den Keller ins Haus dort wurde sich ausgezogen die Sachen zum trocken oder aufbewaren hingehangen.Im Flur waren dann nur einmal gute Sachen.Der Rest hing im Kleiderschrank im Kinderzimmer.
        Jetzt hängt sogut wie keine Jacke unten die Kinder kommen lassen ihre Schuhe abfallen um Sie in die Hand zu nehmen und alles geht mit ins Ankleidezimmer.

        VG

        wir haben einen kleinen Raum, gleich neben der Haustür komplett abgetrennt als Garderobe. Mir ging das Dauerchaos auch mächtig auf den Keks.

      • Hallo,

        Wir haben eine richtige Gardrobe aus der Kita #schein
        In grau gestrichen, so sieht es nicht kindlich sondern eher schlicht aus (das Chaos von den bunten Klamotten reicht mir zur Farbgebung).

        Mehr als 3 Jacken gehen aber trotzdem nicht, stört mich jedenfalls. Schuhs hat jeder 2 paar rumstehen, die restlichen müssen in den geschlossenen Schrank.

        Wir sind bald zu 6.

        MfG

Top Diskussionen anzeigen