Intensiv gut riechender Wohnunseigengeruch

    • (1) 17.12.15 - 00:16

      Also die Frage ist ein wenig schwer zu stellen... Ich hoffe aber, dass man versteht was ich meine #schein

      Ich würde gerne wissen, wie man einen intensiv gut riechenden "Wohnungseigenduft", also so einen konstanten / langanhaltenden Duft in der eigenen Wohnung kreiert. Irgendwie hat meine Wohnung keinen :-( Sie riecht eher neutral bis "stumpf / trocken". Ich habe keine Beschreibung dafür #schwitz

      Nun kenne ich aus vielen Wohnungen, dass schon sobald die Haustüre aufgeht, ein guter Duft einem schon förmlich ins Gesicht strömt (natürlich ist das eben auch nicht bei allen Wohnungen so, vor Allem nicht bei Rauchern :-p) und auch konstant - weil es beim nächsten Besuch, sei es Monate später immer noch so riecht. Auch die Familie riecht aber nach der Wohnung (oder die Wohnung nach der Familie #gruebel#schein). Wenn bspw. jemand aus solch intensiv gut riechenden Wohnungen zu Besuch ist, verteilt sich der Duft, sogar langanhaltend in meiner Wohnung - vielleicht sollte ich diese Leute einfach abwechselnd in meiner Wohnung einsperren bis sie ausduften :-p#rofl

      Ich rede hier nicht von einem bestimmten Duft!!! Diese Wohnungen riechen -verschieden- gut :-)

      Was ich liebe ist, wenn ich frisch gewaschene Wäsche aufhänge und sich dieser frische und saubere Duft im Haus verteilt #hicks Das kommt dem was ich meine schon sehr nah, bzw. meine ich auch - nur ist es eben nicht konstant. Sobald die Wäsche trocken ist, bzw. nach spätestens einem Tag ist der Duft weg. Irgendwie hat meine Wohnung keinen Eigenduft. Ich wische täglich, manchmal mehrmals den Boden, so wie ich auch täglich staubwische. Wäsche wasche ich ca. dreimal die Woche (was allerdings nicht reicht um einen konstanten guten Duft in der Wohnung zu erzeugen) usw.

      Liegt das wirklich an der Wäsche? Haben diese Wohnungen täglich mind. einen Wäschenständer mit frischer Wäsche in der Wohnung stehen, oder sind das wirklich irgendwelche Raumerfrischer (was ich allerdings nicht denke, das diese Wohnungen eher nach frischer Wäsche duften).

      Meine Besuche in solch Wohnungen sind schon länger her, sonst würde ich dort nachfragen :-)

      Habt ihr Tipps #hicks#danke

      • Eine Freundin meiner Tochter kam als sie kleiner war immer intensiv schnuppernd bei uns rein und meinte immer, "bei euch riechts immer sooo gut". Bei uns war/ ist der Grund wahrscheinlich da zu finden, dass meine Mutter immer gerne Kräuter aus dem Garten getrocknet hat und in unserer Eingangsdeele und auch in diversen Räumen aufgehängt hat, Deko und (natürlicher) Duft in eins. Heute mache ich das auch, allerdings nicht mit ganz so viel Hingabe wie meine Ma.
        Raumerfrischer mag ich überhaupt nicht, irgendwie riechen die alle wie Kloreiniger oder übertrieben süß-künstlich.
        LG

        Ich vermute eher, du nimmst euren "Eigengeruch" nicht mehr wahr, weil du ihn gewohnt bist.

        Wie du den Duft verändern kannst, weiß ich aber gerade auch nicht #gruebel.

        (4) 17.12.15 - 06:10

        Ich verstehe was du meinst, bin aber auch der Meinung, dass du euren Hausgeruch nicht mehr wahrnimmst. Ich merke das wenn wir längere Zeit nicht mehr Zuhause waren durch Urlaub bspw.

        Vielleicht stellst du einfach zwei drei Schüsseln im Haus auf, mit etwas Waschpulver von euch. Ansonsten entwickelt sich der Hausgeruch ja eigentlich einfach so.

      • Ich habe im Flur auf der Heizung - direkt an der Eingangstür - einen Airwick Freshmatic mit dem Duft Omas Backstube. Und ich lieeebe es #verliebt Der ganze Eingang riecht total kuschelig und meiner Meinung nach auch nicht zu künstlich und süß!

        Es gibt auch viele verschiedene Düfte. Uns gefällt es sehr gut.. hält auch lange!#winke

      Ich denke auch, dass du deinen eigenen Wohnungsgeruch nicht mehr wahr nimmst und den Geruch bei anderen so intensiv empfindest, weil du eben nicht immer dort bist. Mir geht es auch so, wenn wir nach dem Urlaub heimkommen, dass es im Haus ganz anders riecht.

      Hallo,

      das kenne ich nur von der Wohnung meiner Großeltern, als ich klein war.

      Später habe ich dann rausgefunden, dass es an einem Badezusatz lag, den sowohl meine Großmutter als auch ihre Kinder oft benutzt haben.

      Allerdings löste sich dieser Geruch, als ihre beiden Jüngsten ausgezogen waren

      Unser Haus hat verschiedene Gerüche, mal besser, mal schlechter (wenn z.B. der Kachelofen an war und kalt wird), aber einen so kontinuierlichen Geruch habe ich nirgendwo mehr wahrnehmen können.

      GLG

      (10) 18.12.15 - 13:28

      Hallo,

      ich benutze gerne Bio-Reinigungsmittel mit Orangen- oder Zitronenduft (Badezimmer).

      Unsere Haus wird täglich gut gelüftet und ich trinke gerne Kaffee. :-)

      Außerdem helfen Kerzen.

      Viele Grüße

      rabe0510

      (11) 21.12.15 - 23:53

      in england stellt man in der wohnung potpourri auf. (es muss aber ein gutes sein, das mit natürllichen duftölen beträufelt wird, nicht so ein künstliches zeug in neon farben direkt aus der packung) wenn das regelmäßig aufgefrischt und ausgetauscht wird, dann riecht es immer gut.

      meine mutter hatte immer holzkugeln, die sie mit einem öl, das sie sich in england immer gekauft hat, beträufelt hat und in den schrank gelegt. das roch immer total gut.

      je nachdem welcher geruch dir gefällt kann man auch orangenschalen auf die heizung legen, das gibt im winter einen schönen duft, oder gewürze auf ie fensterban, wo sie dann auch warm werden. aber auch die müssen sehr frisch sein und regelmäßig ausgtauscht werden, damit sie noch ordentlich öle freigeben.

      alternativ fallen mir da noch die nachbarn meiner schwester ein. sie sind tamilen und wenn da die haustür aufgeht weht einem immer ein wahnsinnig toller geruch von nelken, zimt, cardamom, safran... entgegen. im wohnhaus meiner schwester wurde ein alter lüftungsschacht zugemacht und in speisekammern in den wohnungen umgewandelt, wenn man da also gewürze drin lagert, zieht der duft durch das ganze haus. problem: ich hab immer permanent hunger, wenn ich da zu besuch bin, weil es von den nachbarn so herrlich duftet.

      das selbe bei der mutter einer freundin, sie ist thailänderin und macht alle ihre gewürzpasten selber, trocknet kräuter und blumen aus dem garten etc. da duftet es immer nach irgendwas feinem. vor ein paar jahren war ich das erste mal seit bestimmt 18 jahren bei ihrer mama zu besuch und im selben moment, als ich durch die haustür trat, hat mich wieder dieser geruch von meiner kindheit getroffen. ich kam mir vor, als sei ich wieder 5 und war total glücklich.

      so künstliche zerstäuber und duftkerzen mag ich persönlich garnicht, da muss ich immer niessen, wenn jemand die in der wohnung hat. aber wenn man die verträgt, dann ist das sicher auch ne art, das haus immer in einer gewissen weise duften zu lassen.

      lg

      hallo,
      ich weiß genau was Du meinst.....
      wobei sich die olfaktorischen prägungen diesbezüglich wahrscheinlich unterscheiden.....
      erstens.... manche häuser riechen einfach anders..... ich glaube das liegt an den baumaterialien....
      am krassesten und am angenehmsten fand ich den geruch mal in einem biohotel......
      da waren alle möbel nur gewachst.... und die fußböden wurden mit einem orangen-wachs behandelt....

      ich persönlich finde, dass die meisten bioputzmittel zb von sonett wesentlich besser riechen, auch neutrale seifen finde ich vom geruch her angenehm.
      mich ekelt es vor duftmischungen, potpourris und solchem kram....

      wir wohnen in einem alten gemäuer..... da mufft es aus altersgründen immer etwas....

      ausserdem haben wir einige alte möbelstücke wenn man da die nase da reinsteckt, dann riecht es auch einfach etwas muffiger......

      die möbelstücke behandle ich etwa einmal im jahr mit so einem möbel wachs mit orangen duft.... den mag ich auch sehr.....
      ach ja, meine oma hat immer die tütchen von vanillezucker in den schrank gelegt.... da hat die kleidung immer nach vanille geduftet... mag ich auch.... ist halt so ne kindheitserinnerung.
      aber was man machen kann..... keine ahnung...
      grüsse a

Top Diskussionen anzeigen