Fernseher relativ hoch an die Wand hängen

    • (1) 11.01.16 - 11:17

      Hallo zusammen!

      Wir bauen unser Wohnzimmer etwas um und versuchen dabei, etwas Platz im Sofabereich für eine mittelfristig geplante größere Sofaecke zu schaffen. Wir haben mehrere bodentiefe Fenster und entsprechend wenig Stellfläche an den Wänden.

      So, das Problem: Wenn wir alle Möbel (Sofaecke, Klavier, 2 Highboards) an die jeweils ideale Stelle stellen, sieht alles total stimmig und harmonisch ist und ist auch funktional gesehen perfekt, aber wir haben dann keinen Platz mehr für den Fernseher #schwitz

      Entweder muss also mind. ein Möbelstück an eine nicht ideale Stelle (z.B. Klavier zur Hälfte vor ein bodentiefes Fenster, verschattet mit Plissee plus Pflanzen, oder enges Gequetsche rund ums Sofa usw.) oder aber wir hängen unseren TV (flacher LCD) an die Wand oberhalb des Klavieres. Optisch würden wir das hinbekommen, dass es nicht zu schlimm aussieht, aber die Höhe des Fernsehers wäre schon recht hoch... Die Unterkante läge bei ca. 125cm Höhe. Er ist 50 Zoll groß und der Betrachtungsabstand ist gut 4 Meter, also recht weit, so dass der Sehwinkel nicht so stark von der Waagerechten abweicht. Und die Wandhalterung wäre dreh- und kippbar. Trotzdem... Kann man das machen? Oder bauen wir nach 2 Wochen unser Wohnzimmer wieder um?

      Hat hier jemand den Fernseher ähnlich hoch hängen? Wie sind die Erfahrungen?

      Danke für alle Tipps :-)
      bluemerle

      Hallo,

      unser Fernseher hängt ca. 1,65m(Unterkante) hoch und auch etwas nach vorne geneigt. Ist aber auch nur 42Zoll.

      Abstand würde ich ca. 3,50m zur gegenüberliegenden Wand schätzen.

      Wir hatten damit noch nie ein Problem. Im Gegenteil,als wir 2014 noch mal Nachwuchs bekommen haben war ich darüber mehr als froh als mein kleiner mobil wurde.

      Und was mir gerade noch einfällt ist, dass alle unserer Freunde ihren Fernseher auch ziemlich hoch hängen haben.

      Lg

      • Wow, das ist ja noch mal eine Ecke höher. Unser aktueller Fernseher hat auch 42 Zoll, aber wir planen das ganze schon mit dem nächsten (dann 50 Zoll), weil unser alter jeden Tag einen stärkeren Blaustich hat #gruebel

        Gut, dann ist die Höhe offenbar schon mal nicht allzu exotisch ;-) Danke!

    Hallo!

    Vom optischen her fände ich das OK, allerdings würde ich das mit dem Klavierstimmer absprechen. Ich hatte einmal ein einfaches Bild über dem Klavier hängen, dass musste ich zum Stimmen abhängen. Und ein Bild ist ja nun doch deutlich flacher als ein Fernseher an der Wandhalterung. Noch dazu ist ein Bild ja viel einfacher abzuhängen als eben der Fernseher.

    LG

Wir haben eine ähnliche Höhe wie Beinchen.

Mein Schwager meinte damals "Wie kann man einen Fernseher nur so hoch hängen? "
(Seiner ist auf so nem TV Board ziemlich niedrig).

Nach einem Fußballspiel mit ein paar Bierchen und Gegammel auf unsrer Couch hat er seinen Fernseher nun auch höher gehängt #rofl

Würde ich immer wieder so machen.

Wie haben den Fernseher nicht im Wohnzimmer, sondern im Arbeitszimmer. Wir schauen eh nur nach 20 Uhr, und wenn ich noch am Rechner sitze schaut mein Mann mit Kopfhörer.

Wenn es möglich ist würde ich den Fernseher aus dem Wohnzimmer verbannen.
LG d.

  • Ja, das hätte schon seine Vorteile. Allerdings schauen wir nur sehr gezielt fern, das Gerät läuft also nicht einfach so vor sich hin und stellt daher keine "Versuchung" dar, wenn es im Wohnzimmer steht. Wenn der TV an ist, ist dann aber auch mal gemeinsames (mit den Kindern) Skispringschauen dabei oder Vorführen der Urlaubsbilder für die Family usw. Bei uns gehört das Ding schon irgendwie ins Wohnzimmer ;-)

Hallo!

Ich hab jetzt nicht nachgemessen, aber ich schätze, unser Fernseher (42 Zoll) hängt auch 1,25 - 1,30 m hoch.

Aber eine Frage: steht das Klavier direkt vor eurer Couch oder müsst ihr von der Couch aus den Kopf drehen um Fernzusehen?
Das würde ich dann überdenken ...

LG
sonntagskind

  • Nein, so schlimm ist es nicht ;-) Das Ecksofa steht in einer Zimmerecke und das Klavier steht an der dem einen Sofaschenkel gegenüberliegenden Wand leicht versetzt. Aus der Ecke heraus schaut man also direkt auf Klavier/Fernseher und von den beiden Sofaschenkeln aus mit einem geringfügig abweichenden Sehwinkel. Das ist kein Problem, weil der Abstand der beiden Wände über 4m beträgt. Man muss also nicht wirklich den Kopf drehen, zumal die Wandhalterung drehbar ist.

    LG
    bluemerle

Top Diskussionen anzeigen