Bodenbeläge im Neubau und sonstige Tipps

Hallo,

wir sind gerade beim Bauen.
Ich hätte nicht gedacht, dass ich mir mal über so viele Dinge den Kopf zerbreche... ;-)
Aber das sind soviele Entscheidungen...
Welche Bodenbeläge habt ihr in welchem Raum?
Vorteile/Nachteile?
Hat jemand Erfahrung mit Vinyl Design Belag?

Ihr dürft mir gern auch eure Tipps allgemein schreiben, auf was ich achten muss ;-)
Danke schon mal

Thumbnail Zoom

Hi,

Wir haben im Haus (bis auf ein von zwei Bädern) Vinyl in Holzoptik mit fühlbarer Struktur.
Wir habe uns aus Verschiedenen Gründen dafür entschieden.
Er ist wesentlich wärmer und "weicher" als Fliesen oder Laminat.
Laminat geht für uns gar nicht. Nicht zuletzt wegen dem klackergeräusch wenn z.B. Unsere Hunde hier durchlaufen (und auch ausrutschen könnten).

Wir haben den Flur nicht renovieren müssen, denn der Vinyl der da bereits seit einigen Jahren lag sieht noch aus wie am ersten Tag. Den kompletten Umbau mit Bauschutt und Wände versetzen hat er unbeschadet überstanden.

Wir sind total begeistert.

In der Küxhe haben wir zwei fliesenteppiche aus antiken Zementfliesen und drumherum Vinyl.

Man muss natürlich schauen dass man sich keinen Billigvinyl holt, der unter Umständen glänzt wie eine Speckschwarte.
Unser hat inkl Verlegen vom Maler ca 65 Euro pro m2 gekostet.

Wir würden immer wieder so entscheiden.

LG
Mary

Hallo Mary,
wir wollen auch einen Design-Vinylboden verlegen.

Für welchen Hersteller habt Ihr Euch entschieden?
Viele Grüße #winke
Knuffelbunt

Den Namen kann ich dir leider nicht mehr sagen.

Haben auf jeden Fall so zwei Bücher von unserem Maler bekommen wo dann verschiedene Preisklassen drin waren ... Und es stand da dann wie Belastungsstark der ist und ob er auch für Bäder zugelassen ist.

LG
Mary

weitere 10 Kommentare laden

Wir haben überall denselben Natursteinboden (natürlich Fußbodenheizung) ..... in den Bädern Fliesen.

Ich will nie mehr was anderes.
Es ist unkompliziert, pflegeleicht, unkaputtbar, optisch zu unserer Einrichtung ein Traum.

Jeder der uns besucht ist begeistert, auch die, die vorher meinten das sei steril..... kalt...... hat was von Schlachthaus.

Wir haben daheim im EG überall den gleichen Fliesenboden (mit Fußbodenheizung). Auch im Keller sind überall Fliesen. Früher war im OG überall Teppich (bis aufs Bad, das ist gefliest). Mittlerweile ist der Teppich durch einen vollflächig verklebten Korkboden ausgetauscht. Ich finds super so!

Schöne Grüße
Spotzal

Wohnzimmer/Wohnbereich unten: Parkett Eiche hartwachsgeölt. Super-unempfindlich und sehr angenehm unter den Füßen (haben Fußbodenheizung).

Schlafzimmer oben: Korkparkett. Ebenfalls pflegeleicht und fußwarm.

In den Bädern anthrazitfarbene, leicht angeraute Fliesen, in der Küche so Fliesen im Retro-Zement-Look.

Vinyldesign oder gar Fliesen in Holzoptik sind so gar nicht mein Geschmack. Wenn dann das richtige Ding.

LG

Hallo,

wir haben Vinyllaminat in der Küche und wir werden, wenn wir in den anderen Zimmern den Belag irgendwann wechseln müssen, auch dort Vinyl verlegen. Es ist sehr angenehm und wie bereits geschrieben viel "wärmer". wird auch immer wieder von unseren Besuchern bestätigt.

vg, m.

Hallo :-)

Bei uns liegt Vinyl mit Struktur in jedem Raum, außer im Bad. Ich würde ihn immer empfehlen, aber im Gegensatz zu Laminat niemals selber legen, da man einen ebenen Boden braucht.

Unser Boden hat 49,90€ /m2 gekostet, hat aber der Vermieter bezahlt, ebenso das Verlegen. ;-) Vinyl ist nicht so kalt, super pflegeleicht zu reinigen, für meinen dicken Kater ein super Untergrund zum laufen.. Es gibt ihn in vielen tollen Designs und ich mag ihn vor allem in unserer Küche.
Wenn wir mal ins Eigenheim ziehen, würde ich dort definitiv wieder Vinyl legen - je nach Raum vielleicht in Fliesenoptik.

Viel Spaß beim einrichten.

Lg

Lass dich beraten! Speziell für die Küche habe ich mich intensiv mit Bodenbelägen, dem passenden Material und den Preisen beschäftigt und bei Fliesen Kemmler (vgl. https://www.fliesen-kemmler.de/bodenfliesen ) beraten lassen, worauf man achten sollte! Selbst mit guten Heimwerkererfahrungen lassen sich neue Inspirationen einholen!

Danke für alle Antworten!

Hallo!

Wir haben im OG Parkett in Dielenoptik. Ich wollte im Kinderzimmer keine Fliesen trotz Fußbodenheizung.
Im EG haben wir Holz-Optikfliesen in Mittelbraun und im Keller die gleichen Fliesen in Beige.
Hört sich erst mal wild an, passt aber :-)

Im Bad im OG sind die selben Fliesen (beige) wie im Keller. Da hätte ich inzwischen lieber die mittelbraunen (war auch zuerst so geplant, aber dann dachten wir durch die Dachschräge wirkt das vielleicht zu dunkel) - jetzt ist es zu spät #schmoll

Ich finde die Lösung prima, alles wirkt harmonisch, gemütlich und ist super pflegeleicht.
Mit Vinyl haben wir uns nie beschäftigt.

LG
sonntagskind

Wir haben im Wohn-/Essebreich und im OG Eichenparkett geölt (Hochkantlamellen). Damit sind wir sehr zufrieden. Wunderschön, robust, warm und einfach natürlich.

In der Küche, im Flur sowie in den Bäden liegen großformatige anthrazitfarbene Fliesen, die wir ebenfalls immer noch sehr schön finden. Wir haben darauf geachtet, dass sie sehr rutschfest sind.

Im Keller haben wir einfache, hellgraue Fliesen in der Waschküche und sonst Klickkork und im teilausgebauten Dachgeschoss helles, griffiges Laminat. Mit allen drei Belägen sind wir angesichts der Verwendung der Räume sehr zufrieden. Kork und Laminat haben wir selbst gelegt, Parkett und Fliesen nicht.

LG
bluemerle

Wir haben vinyl im Bad und es ist das beste was man machen kann. Fliesen fand ich immer so kalt und Fußboden Heizung überflüssig.

Haben feuchtraum vinyl.. quasi wie Laminat zu verlegen und kostet so ab 20 Euro der m2 (unserer hat 28 gekostet)

Ansonsten alle Räume Laminat (wollten lieber gutes Laminat statt günstigen parkett) außer Flur und Küche sind Fliesen :)

Hallo!
Ahorn Holzboden in Kueche, Wohnzimmer, Treppe und Flur; Kacheln im Eingangsbereich und Bad; Schlafzimmer haben Teppichboden.

Ich mag auch gerne Bambus ;)

Echtholz dielen Eiche geölt. Küche und Flur: Steinfliesen mir Quarzit.

Vinyl finde ich persönlich nicht gut, Laminat ganz schrecklich... Fliesen sind nur warm wenn man Fußbodenheizung hat die an ist. Das heißt mehr als die Hälfte des Jahres sind sie fußkalt...

Ich bin ein Fan vom Echtholz.

K