Katzenuringeruch entfernen und Katzen abhalten zu urinieren

    • (1) 14.02.16 - 18:15

      Hallo,

      zu erst einmal, ich liebe Katzen, aber nicht ihren Urin.

      Vor meiner Haustür uriniert / markiert ständig eine Katze auf den Abtreter. Der ist inzwischen im Müll und es stinkt noch immer.

      Wie kann ich den Geruch entfernen? Ich kann da auch ordentlich wischen.

      Gibt es ein Hausmittel?

      Und danach Katzen abhalten da hin zu machen. Auch ein Hausmittel. Ich hab mal etwas von Knoblauch gehört. Es ist überdacht, so das der Regen es nicht wegschwemmt.

      Danke schon mal #winke

      • (2) 14.02.16 - 19:28

        ein haushaltmittel ist zitronenöl. es gibt aber auch spezielle reiniger in der tierhandlung, die enzyme haben, die den geruch abbauen. die funktionieren eigentlich am besten.

        meine katzen HASSEN zimt. ein bisschen zimtöl auf die fussmatte und sie würden nie wieder hingehen. vielleicht funzt das ja auch bei nachbars katze?

        ansonsten gibt es auch sprays und granulat, die angeblich katzen vertreiben, die müssen aber nach nem ordentlichen regen wieder erneuert werden. ich hab sowas allerdings noch nie getestet, muss ich zugeben.

        lg

        (3) 15.02.16 - 12:17

        Erfolg haben wir mit Pfeffer vor der Tür, nicht freundlich aber wirksam. In der Zoohandlung gibt es direkte Reinigungsmittel dagegen, ansonsten hilft Chlorreiniger, der aber nur auf unempfindlichen Stellen aufgebracht werden sollte.
        lg

        Gegen den Geruch hilft "Urin frei".

      • (5) 16.02.16 - 07:48

        Hallo,

        ich vermute mal ganz stark dass es sich hier um einen Kater handelt der sein Revier markiert. Nachbars Kater hat das jahrelang auch dumm frech bei uns gemacht und jede Möglichkeit genutzt das auch im Haus zu tun. Da wir zu dem Zeitpunkt noch zwei Katzendamen hatten kam dann noch der eine oder anderer Kater dazu und setzte seine Duftnote über die andere.
        Als dann eine unserer zwei Katzendamen eingeschläfert werden musste zog bei uns ein Kater ein. Seit dem hat nicht nur unsere Mietz Ruhe vor unerwünschten Besuch sonder auch wir da unser Kater aufpasst.

        Gegen den Geruch ggf. mit Essig oder Kaffeepulver.

        VG Geli

Top Diskussionen anzeigen