Fugen in der Dusche dreckig/Schimmelig. Wie säubern?

    • (1) 22.03.16 - 19:40

      Unsere Fugen in der Dushe sind immer irgendwie dreckig. Ich krieg sie nicht mehr "sauber".

      Weder mit Chemie noch mit scheuern mit alter Zahnbürste & Co. Habe schon div Reniger, Schimmelspray, Domestos, Backpulver probiert.
      Ich weiß nicht, ob es Schimmel ist, denn dieser "Schmer" ist nur in den Fugen der Fliesen, also nicht am Silikon oder an der Duschabtrennung.
      Gibt es so ne Art weißer Edding? Oder kann man nochmal neu Drüber verfugen?
      Das Bad an sich sich ist älter (20Jahre) aber noch ok. Nur die Fugen sehen fies aus.
      Habt ihr eine Idee?

      • Hallo!

        Ich würde es dann mal mit 'Fugenfarbe' probieren.

        Google mal, da gibts Einiges.

        LG Sonja

        (3) 23.03.16 - 09:42

        Farbe blättert wieder ab und es wird in ein paar Monaten nur noch hässlicher...

        nimm SODA in heissem Wasser aufgelöst und schrubbel das mit einer Bürste
        ... Backpulver geht wohl auch

        oder falls du den hast: den Backofenreiniger von Prowin, damit hab ich im gekauften Haus alles sauber gekriegt, was es vertragen konnte :)

        Es gibt so genannte Fugenweißstifte, die angegraute Fugen wieder strahlen lassen.

        Manche schwören auch auf Scheuerpulver und dazu die raue Seite des Scheuerschwämmchens aus der Küche.

        Schmutzradierer funktioniert auch recht gut.

        Dann gibt es noch eine meiner Meinung nach sehr aufwendige Variante. Dazu bestreust Du nasse Mullbinden dick mit Natron und packst diese dann für mindestens eine Stunde auf die Fugen. Zur Not mit Tesa fixieren...

Top Diskussionen anzeigen