Wo wohnen in Chemnitz?

    • (1) 26.04.16 - 18:22

      Hallo liebes Forum!
      Wir möchten eventuell nach Chemnitz ziehen. Wer kennt sich aus und kann Stadtteile empfehlen, in denen es sich mit Familie gut leben lässt? In Sonnenberg gibt es sehr schöne Wohnungen, die Bevölkerung soll aber nicht so angenehm sein. Auch in typischen Studentenvierteln möchten wir nicht wohnen.

      Hat jemand Tipps?

      • müsst ihr dahin ziehen oder wollt ihr tatsächlich?

        • (3) 26.04.16 - 20:10

          Klingt bisschen vorwurfsvoll.... Was ist schlecht an der Stadt?

          • ich bin ebenfalls wie du da aufgewachsen. allerdings auch vor der wende.

            und wie du lebe ich jetzt in bayern und kann mir daher auch eine "angenehmere bevölkerung" vorstellen ;-)

            aber darum geht es nicht. die frage war, ob die te will oder muss. wenn man kilometermässig etwas spielraum hat, was ich mir bei ihr vorstellen kann, sonst wäre sie sicher schon mal da gewesen, sollte sie aus dem umland kommen, würde ich mir definitiv eine andere großstadt aussuchen, z.b. leipzig.

            v

              • (7) 27.04.16 - 19:10

                Ich kann nix negatives über die Bevölkerung sagen, sind halt die Chemnizer ;-) schwarze Schafe bzw. Miesepeter gibts überall! Was hier auch schon angesprochen wurde sind Euba und Adelsberg, ist halt ländlicher aber trotzdem auch sehr schön zum Leben.

                Na wenn dir die Menschen in Leipzig schon nicht gefallen... ;-)

                Wo kommt ihr denn her, Sachsen oder außerhalb?

                Die Menschen in Chemnitz, so natürlich nur mein persönliches Erleben, sind mir zu griesgrämig und von so einer posttraumatischen Futterneid- und Sich-übervorteilt-fühlen-Störung gekennzeichnet. Nirgends in den größeren sächsischen Städten spüre ich das mehr.
                Das ist so das allgemeine Gefühl, dass ich immer wieder habe, wenn ich meine Familie besuche.

                Gruss

      (9) 26.04.16 - 20:10

      Sonnenberg ist ein sehr schönes Viertel! Ich bin dort aufgewachsen und mittlerweile wurde auch sehr viel dort neu gemacht. Ich lebe zwar mittlerweile in Bayern, bin aber der Familie und Freunde wegen ab und zu zu Besuch in Sachsen. Wer sagt dass dort die Bevölkerung nicht angenehm ist redet #bla. Unsinn!
      Sucht euch was schönes in Sonnenberg, da habt ihr auch eine prima Lage.

      Alles gute und grüß mir die Heimat #winke

      Hallo,

      auch ich bin gebürtige Karl-Marx-Städterin ;-) und nach Franken gezogen.
      Vom Sonnenberg würde ich persönlich die Finger, lassen.... Sanierte Häuser okay aber der Rest...

      Für Familien ideal und beides jeweils am Stadtrand gelegen, Glösa oder Adelsberg.
      Da kann man die Kids wenn Sie etwas größer sind auch mal allein rauslassen.

      Aber auch mich würde nichts nach Chemnitz zurückziehen...

      LG

      • Ist die Stadt so hässlich?

        • Das hat nichts mit hässlich oder schön zu tun, sondern mit dem Lebensgefühl da.

          Chemnitz hat halt eine sozialistische und industriell geprägte Vergangenheit und musste den Wandel durchstehen, auch städtebaulich. Chemnitz hat das beste daraus gemacht, es gibt sehr viele schöne Ecken, aber man sieht vor allem der Innenstadt ihre Historie an. In Chemnitz fühle ich mich nicht wohl aufgrund vieler Dinge, vor allem aber durch die negative Weltsicht vieler Einwohner, die einen immer wieder vor die Füße geworfen wird.
          LG

    Meine Freundin wohnt in Euba. Ich glaube, sie würde dir vom Sonnenberg abraten.

    Hallo,
    eine Freundin von mir ist in Chemnitz aufgewachsen und zwar auf dem Steinberg und schwärmt immer von dem Viertel.
    Ich würde mir alles ausgiebig vor Ort angucken.
    Gruß Monika

Top Diskussionen anzeigen