Saugwischer - Wer hat einen und kann berichten?

    • (1) 05.05.16 - 18:56

      Hallo zusammen,

      mich nervt an der Hausarbeit am allermeisten das Boden wischen und saugen.

      Jetzt habe ich entdeckt dass es von Philips eine Art Sauger und Wischer in einem gibt.

      Hat jemand von Euch den Philips Aquatrio Pro FC7080/01 Nass-/Trockensauger und kann mir ein bisschen was davon berichten?

      Oder gibt es noch was anderes/besseres?

      Ich freu mich auf Eure Antworten.

      LG

      • Hallo moonlight.shadow,
        wir haben uns den iRobot Braava 390T angeschafft. Er kann nicht saugen sondern nur Wischen. Da wir in der Wohnung (3 Zimmer + Küche + Bad) kaum Krümel haben (außer Küche) haben wir uns keinen Sauger geholt. Während wir Einkaufen, oder andere Sachen erledigen fährt das Ding durch das Zimmer und wischt trocken den Staub weg. Dann wechseln wir den Lappen und er wischt nass. Das war in der letzten Zeit die beste Investition die wir getätigt haben #huepf#huepf
        Unseren Staubsauger holen wir nur noch ab und zu für enge Stellen in die der Roboter nicht rankommt raus.

      (5) 06.05.16 - 06:46

      Den habe ich mir gerade gekauft, er wird heute geliefert.
      Ich kann Dir die Tage mal sagen, wie ich ihn finde.

    Hallo,

    ich habe mich auch vor einiger Zeit mit dem Thema beschäftigt.

    Der von Dir genannte kam auch in meine engere Wahl, jedoch habe ich oft gelesen (ich lese bei sowas gern die Kundenbewertungen bei A***n), dass man mit dem Teil nicht unter Bett / Tisch saugen / waschen kann, weil es dann passieren kann, dass durch das Schräghalten das Wasser ausläuft. Man kann also nur da wischen, wo man nirgends drunter muss.

    Außerdem hat mich an dem Teil gestört, dass man ca 5 cm am Rand nicht erwischt - gerade dort sammelt sich doch der Dreck.

    Ich habe noch nicht die Eierlegende Wollmilchsau gefunden ;-)

    Grüßle

    Hallo!

    Ich habe mir den Philipps Aquatrio Pro vor 4 Wochen gekauft.

    Ausgangssituation: ca. 110 qm Fläche zu saugwischen, Vinylboden und einen Hund, der sehr viel haart.

    Nun, nach 4 Wochen ist der Wasserbehälter kaputt (Fabrikationsfehler, wird gerade ausgetauscht) und wir haben uns überlegt, ob wir den denn überhaupt behalten sollen, oder direkt zurückgeben.

    Wir behalten ihn, obwohl er auch viele negative Punkte hat.

    NEGATIV:

    relativ aufwendig immer zwischendurch die Wasserbehälter zu leeren (Schmutzbehälter) und neu zu befüllen (Frischwasserbehälter). Wenn ich meine gesamte Wohnung sauge, ist das ca. 2 - 3 x der Fall.

    für die Treppe ist er nicht geeignet.

    er kommt nicht an den Rand. Dh, es sind immer so 4-5 cm ungeputzt am Rand, die man dann doch zumindest 1 x die Woche kurz nachwischen muss.

    wenn man viele Haare von Haustieren aufsaugt, ist es eklig und dauert Zeit, bis am Schluss der Sauger wieder sauber ist. (wobei er sich quasi selbst rotierend säubert, aber man muss halt die Haarpampe am Stück rausholen und das Unterteil irgendwie trocknen). Was zur Folge hat, dass man nicht mal eben so saugt, sondern immer mit einkalkulieren muss, am Schluss noch 5 MInuten Reinigungsaufwand zu haben.

    Ich bin sehr haushaltsfaul und mich nervt das.

    POSITIV:

    er macht phänomenal sauber. Das Handling an sich ist o.k., wenn man Übung hat.

    Zeitersparnis gegenüber herkömmlichem "erst saugen, danach wischen": in meinem Fall vielleicht 10 Minuten insgesamt pro Hausputz.

    ALso: wir behalten das Teil jetzt, werden aber nur noch 1 x wöchentlich damit arbeiten. Dazwischen werden wir ganz normal mit dem Sauger die Hundehaare aufsaugen. (und dabei auch die Ränder mitnehmen).

    Liebe Grüße

    liki

    Hallo
    Dein Thema hat mich wieder angespornt.
    Meine Mama hat den Dampfsauger von Vorwerk.
    Wir sind letzten Sommer in unser neues Haus gezogen. Ich habe jetzt bereits Flecken in den Fliesen, die ich nur sehr mühsam bis gar nicht weg bekommen habe.
    Kurz um, es handelt sich um Speichelflecken von den Hunden. Sehr hartnäckig und kaum entfernbar!

    Ich habe auch schon längere Zeit mit einem Dampfsauger liebäugelt, allerdings war ich zu knauserig für den Vorwerk.. bis heute!

    Ich habe heute morgen mit meinem herkömmlichen Wischer gewischt.

    Der Vorwerkvertreter kam spontan zzr Vorführung.
    Ich bin total begeistert!

    Irre, was das Teil trotz meines wischens noch aufgenommen hat.
    Auch mein Mann war begeistert.
    Gut... unter schränke, schwer zugängliche stellen..da muss man halt herkömmlich putzen.
    Unsere Fliesen sind Natursteinfliesen, etwas matt und grau.

    Die Handhabung ist leicht.

    VG

Hallo,

ich habe den von Aqua Trio seit November 2015. Hab hier 135 m2 Wohnfläche plus das selbe nochmal als Keller. Parkett, Laminat und Fliesen. 2 Kinder und keine Haustiere.
Ich führ mal kurz die negativen und positiven Eigenschaften auf.

Negativ:
-Beim Aqua Trio muss duchgehend der Handschalter gedrückt werden. Sons geht er aus. Kann nach 15 Minuten schon anstregend werden. Hat ja auch ein Gewicht.

-Unter Betten oder niedrigen Waschbeckenschränke kommt er nicht. Aber Wasser läuft bei mir nicht aus auch wenn ich ihn ganz flach halte.

- Der Rand wird nicht ganz gewischt, jedoch gesaugt. Nachdem ich die Randleisten eh hin und wieder nachputzen muss. Ist das für mich kein Problem.

- nicht für Treppen geeignet

-Das Kabel!!!! es liegt immer im Weg.

-

Positv:
- reinigt wirklich gut. Das Schmutzwasser ist trotz täglichem saugen deutlich dunkel gefärbt.
- habe auf meinen Parket und Laminat keine Schlieren mehr.
- Das saubere Wasser kommt nicht mit dem Schmutzwasser in Kontakt.

Ich würde ihn mir wieder kaufen. Natürlich müssen die Behälter gereinigt werden aber der Aufwand hält sich in Grenzen. Die Bürsten reinigen sich selber. Dafür muss etwas Wasser in eine Auffangschale geschüttet werden.

Jedoch saugt er größere Stücke nicht und schaltet sich dann ab. Dann gibt es ne Fehlermeldung, bis dieser Fremdkörper wieder entfernt wird.
Achja ich muss für 135 m2 meist 1-2x auffüllen.

Alles Gute
;-)

(12) 10.05.16 - 07:41

Also....... nach einigen Tagen kann ich Dir sagen, dass das Teil der Hammer ist.
Unser Boden sieht so sauber aus wie noch nie........ mit einem Wischer hatten wir immer Spuren oder Schlieren, mit dem Teil sieht es super sauber und glänzend aus.

Wir haben überall Natursteinboden und dafür finde ich den Wischsauger einfach genial.

Mein Mann ist ebenso begeistert :-D

Und wirklich krass, wie schmutzig das Wasser nach dem reinigen noch ist, obwohl man denkt es ist alles sauber :-p

  • (13) 10.05.16 - 11:10

    Hallo,

    das hört sich ja richtig gut an. Ich bin schon eine ganze Zeit am Überlegen, ob ich mir auch so ein Teil anschaffen soll.
    Welchen hast du genau? Wie weit geht er bis an den Rand? Kann frau damit auch unter den Betten sauber machen?
    VG utecat

    • (14) 10.05.16 - 17:05

      Hallo.

      Wir haben uns den Aquatrio von Philips gekauft. Ich bin echt total begeistert......... nie mehr wische ich die komplette Bude mit nem doofen Wischer ;-)
      Er geht bis ziemlich zum Rand, eine kleine Kante bleibt natürlich, was ich jetzt nicht so tragisch finde.
      Unter einem großen Bett geht es nicht bis ganz in die Mitte, da man ihn ja nicht ganz flach halten kann.

      Für mich ist das die beste Anschaffung seit langem, gerade weil wir Steinboden haben. Der Unterschied ist wirklich faszinierend.

Top Diskussionen anzeigen