Einige Fragen an Ikea-Pax-Besitzer

    • (1) 02.06.16 - 11:37
      Inaktiv

      Hallo, ihr ahnt es bestimmt...ein neuer Kleiderschrank muß her #schein. Und hier ist es natürlich wie in 90% der Haushalte: ich liebe Ikea, mein Mann kriegt jedesmal eine mittelschwere Krise (lässt sich aber durch Kaffee und HotDog zumindest etwas besänftigen;-)). Ich kenne das gesamte Sortiment eigentlich sehr gut, nur halt nicht Pax. Stand nie auf der Liste und ich habe mir das Ganze halt nie näher angeschaut. Da er ja nun mal mit muß, Anhänger und schleppen (ihr versteht#schwitz), muß ich hier gute Vorarbeit leisten und bin da auf einem guten Weg.

      Ein paar Fragen habe ich aber doch (es geht immer um die 1m breiten Schränke und um eine normale Bestückung):
      - Wie gut ist die Kleiderstange? Packt sie auch ein paar Winterjacken ohne gleich durchzuhängen? Sie sieht so unheimlich dünn auf den Bildern aus.
      - Wie ist es mit den Schubladen? Es geht ja nur um Socken und Unterwäsche. Wie wabbelig sind sie bei 1m Breite?
      - Und zuletzt die Einlegeböden: Wie dick sind sie? Das kann ich nirgendwo finden#kratz. Auf diese kommt ja nun doch etwas Gewicht zu. Auch hier die Frage, wie schnell hängen sie durch?

      Es wäre auch kein Problem das Ganze mit 50er Schränken zu planen, dazu würde ich nur tendieren wenn die Böden und Co bei 100er Breite schnell schlapp machen.

      Lieben Dank schon mal. Für zwei Fahrten (einmal schauen, dann in Ruhe überlegen und dann erst kaufen ist der Weg einfach zu weit). Auch vor Ort spontan entscheiden ist mit meinem Mann echt kontraproduktiv. Ich muß ihm wirklich quasi den fertigen Zettel in die Hand drücken und ihn auch alleine zusammensuchen lassen. Man lernt ja dazu#rofl.
      #winke

      Hallo!

      Wir haben insgesamt 7m Pax zuhause- der älteste ist 10Jahre und schon 2x mit umgezogen.

      Auf unserer 100cm Kleiderstange hängen zwar keine Winterjacken, aber sie ist so vollgestopft- da passt kein Bügel mehr drauf. Biegt sich kein bisschen durch.

      Schubladen haben wir nur in 50cm Breite. Für die 100cm Korpusse werden wir aber in den nächsten Wochen Schubladen kaufen.

      Die einzelnen Böden sind 1,8cm dick. Da biegt sich nichts durch.

      LG Bianca

      • (5) 03.06.16 - 08:45

        Dank dir. Juhu, die Böden sind dicker als die aus den Möbelhäusern in der Umgebung. Somit komme ich meinem Schrank schon wieder einen Schritt näher;-).
        #winke

    Aaaalso, wir haben auch die Meter-Korpusse. Bei den Schubladen habe ich auf diese Gitterkörbe zurückgegriffen, habe da Schals und sowas drin und weil die meist parfümiert sind, fand ich die Körbe wegen der Belüftung praktisch. Die sind bombensicher, da biegt sich absolut nix, die lassen sich gut herausziehen und einschieben. Einfach top.

    Die Regalbretter sind seeeehr, sehr stabil. Allerdings biegt sich eines bei uns ein bisschen (wirklich nur minimal), aber das Fach ist auch sehr hoch und voll mit schwerer Brandschutzkleidung und noch dazu nur 35cm tief (wir haben die flache Version). Da darf es sich also, mMn, etwas biegen, zumal mein lieber Partner die dicken Hosen und Jacken in die Mitte sortiert hat, damit er im Notfall schnell dran kommt #rofl

    Ich kann Pax nur empfehlen, bin total begeistert davon!

    • (7) 03.06.16 - 08:50

      Dank dir. Also das sehe ich auch so, bei so einer Belastung darf ein Boden sich auch etwas durchbiegen.

      Die Drahtkörbe werde ich mir auch noch genauer anschauen, optisch gefallen sie mir zumindest sehr gut.
      #winke

(8) 02.06.16 - 13:18

Hallo,

ich habe mal schnell überschlagen: wir haben irgendwas über 10m Pax im Haus, von schon über 10 Jahre alt und zweimal umgezogen, bis gerade 2 Jahre alt... 1m, 0,75m und 0,5m Breite...da hält alles, nix hängt durch, nix ist labberig. EInzig die Rückwand beim jüngsten Modell ist nicht mehr so stabil wie beim Vorgänger: Wie wird bei den breiteren Modellen ja quasi auf 50 cm Breite gefallten geliefert und ist in der Mitte mit so ner Art Gewebeband zusammengehalten. Das ist Schrott. Da würde ich nacharbeiten, wenn man es richtig vernünftig haben möchte. stabileres Gewebeband oder ähnliches kaufen und selbst kleben. (Ich bin da aber auch "anders", meine Schrankmeter sind offen ohne Türen in meinem Ankleidebereich, also sehe ich auch teilweise die Rückwände und störe mich an der nicht ganz perfekten Optik....)

Aber davon abgesehen gibt es *glaube ich * kein vergleichbares so durchdachtes Schranksystem zu solchen Preisen!

Fängt doch was an zu hängen, zu klappern u. ä. hast Du lebenslanges Umtauschrecht.

  • (9) 03.06.16 - 08:55

    Dank dir. Das mit den dünneren Rückwänden ist mir auch schon bei anderen Möbelstücken aufgefallen. Bei einer "offenen" Planung würde mich das auch etwas stören.
    Ach ja, das lebenslange Umtauschrecht, da habe ich ja überhaupt nicht mehr dran gedacht. Die "Pro-Liste" wird ja immer länger#huepf.
    #winke

(10) 02.06.16 - 13:37

Hallo,

Wir haben auch einige Meter PAX hier, zum Teil schon dreimal umgezogen. Noch ist alles stabil.
Wenn du auf 1m Breite Schubladen schwerer beladen möchtest, würde ich dir aber eher die "echten" Laden empfehlen.

Ich habe unsere Bettwäsche in so Gitterkörben und da passiert es schon mal, dass sie aus der Schiene rutschen. Ich tippe darauf, dass der Schrank seitlich zu wenig Gegenhalt hat und die voll beladenen Körbe auch noch auf halber Höhe hängen (wenn du verstehst was ich meine #schwitz)
Ich war bisher nur zu faul, alles umzuräumen.
Aber ansonsten kann ich nicht meckern.

L G mrscoco

  • (11) 03.06.16 - 09:03

    Dankr dir. Das die Schränke Umzüge gut "wegstecken" habe ich mir schon gedacht. Hier soll wirklich nur "Kleinkram" in die Schubladen, Bettwäsche ist ja schon relativ schwer für so eine Lade.
    #winke

Das Zeug ist alles super und stabil, keine Angst, wir haben die schon ewig und nach dem Umzug nochmal in neu. Man kann die auch einfach im Internet bestellen, der Mann muss dann nur noch zusammenbauen. Wobei ich das auch schon mit einem Freund gemacht habe. LG

  • (13) 03.06.16 - 09:10

    Dank dir. Online bestellen habe ich auch schon bedacht, aber für 70€ kann ich mir auch was anderes kaufen. Zumal wir Anhänger oder Sprinter kostenlos hier zur Verfügung haben.

    Fand er jetzt auch nicht so toll. Also kurz vorher anschauen will er schon und ich weiß noch nicht genau wegen den Fronten.
    Aber ich bestelle mittlerweile Kleinkram gerne, für die Versandkosten kommen wir da nicht hin und es werden all die überflüssigen Dinge nicht gekauft, die sonst so zusätzlich im Wagen landen;-).
    #winke

(14) 03.06.16 - 09:00

Hallo,

falls du noch Meinungen suchst, wir haben auch etwa 6 m Pax zuhause.

Ein Schrank (2m) ist bestimmt 15 Jahre alt.
Da ist auch eine 1m Schublade drinnen, der Boden war damals nicht soooooooo stabil.
Der biegt sich etwas, weil er nicht so dick ist und dadurch rutscht er aus den seitlichen Führungen raus.
Da haben wir einfach 2 Metallwinkelstreben (weiß kein anderes Wort dafür :-)) drunter geschraubt, sodass sie nun wieder super hält.

Und weil Ikea ja auch lernfähig ist und sicher einige dies schon bemängelt haben, haben sie bei unseren Kommoden solche Metallstangen gleich mitgeliefert :-)
Da haben wir (weil wir schwere Bettwäsche und im Büro Papierstapel etc. drin aufbewahren) gleich von Anfang an diese Streben drunter geschraubt. Hält super.

Die neuen 4m Pax haben zwar 1m Böden und Kleiderstangen (biegt und hängt nix durch) aber nur 50er Schubladen. Die sind auch einwandfrei.

Ich bin wirklich sehr zufrieden mit unseren Möbelstücken!

Viel Glück mit deinem Mann und viel Spaß beim Zusammenschrauben ;-)

LG
35...

P.S.: Die Schiebetüren sind etwas arg schwer dran zu bekommen, teilweise sehr enges Schrauben und so... nur als Tipp bei der Wahl der Türen.

  • (15) 03.06.16 - 09:11

    P.P.S.: Leider sind meine Bilder hier schon voll, sonst hätte ich dir gerade mal welche hochgeladen.
    Am allerallerbesten finde ich übrigens die Hosenstangen! Die sind wirklich Gold wert! #pro

Top Diskussionen anzeigen