Wir finden einfach kein Haus :( und es belastet mich einfach sehr

    • (1) 14.06.16 - 11:21
      :( die Traurige

      Hallo,

      mein Freund und ich wollen zusammen ziehen. Nur leider finden wir nichts.
      Entweder ist es zu weit weg, zu klein, mega teuer, es gefällt uns nicht, die Vermieter wollen jemand anders.....so geht das jetzt schon seit Monaten.

      Langsam macht es mich auch total unzufrieden. Dann immer die Warterei ob wir was bekommen und dann die Absage.

      Es ist auch egal wie wir dort vorstellig geworden sind

      Zu viert, er alleine, wir zusammen. Es klappt einfach nicht.

      Wir wissen einfach nicht an was es liegt und was wir noch tuen können.
      Wir denke im Moment, weil wir zusammen ziehen wollen und das dies die Vermieter ggf abschreckt.......

      Was kann man tuen bzw. besser machen........wir sind immer total nett und auch interessiert (aber auch nicht zu sehr am schleimen).

      Gruß D.

      • Ist bauen oder kaufen anstelle von mieten eine Option? Oftmals kann man von den ortsüblichen Mieten auch selbst bauen / kaufen, vorausgesetzt, man möchte das.

        Ansonsten müsst ihr vielleicht eure Ansprüche überdenken und bereit sein, auch nicht so optimalen Häusern eine Chance zu geben. Man kann eben nicht alles haben und gerade bei der Häusersuche merkt man das.

        Viele haben sooo konkrete Vorstellungen, dass diese die Suche enorm erschweren. Falls ihr es eh nur mietet, dann ist es ja auch nicht für immer und man kann vielleicht eher damit umgehen, dass es nicht perfekt ist.

        Dann solltet ihr vielleicht nicht sagen das ihr jetzt das erste Mal zusammen ziehen wollt. Wir haben das auch verschwiegen allerdings haben wir auch für 90% der Häuser eine Zusage bekommen und wir wollten dann doch nicht, da es eben nch nicht das perfekte war.

        Letzten Endes haben wir uns jetzt für kaufen entschieden, da wir da so alles verändern können wie wir wollen.

        Immer praktisch wenn ihr zur Besichtigung schon eure Lohnzettel mit habt der letzten 3 Monate und die Schufa Auskunft. Kinder haben wir grundsätzlich nicht mitgenommen, da die einfach rumrennen und das nicht jeder lustig findet.

        • (4) 14.06.16 - 11:36

          Na ja, Zusagen hätten wir auch bekommen aber leider nur für Häuser die wir dann doch lieber nicht wollten.

          Kaufen kommt für uns nicht in Frage, weil wir einfach dafür schon zu alt sind.

          Kinder sind nicht mehr in dem Alter wor sie "rummrennen", deswegen weiß man auch nicht ob es besser ist sie nicht dabei zu haben oder mitzunehmen.

          Auf ein Haus kommen bis zu 40 "Mieter" da weiß man wie die Chancen stehen :(

    (15) 02.11.17 - 21:45

    Angeber

Dann schaltet einen Makler ein. Kostet zwar was, aber der weiß dann was ihr wollt. Dass ihr noch nicht zusammengewohnt habt, braucht doch keiner zu wissen.

Ansonsten auch gezielt bei Immobilienscout eine Suchanzeige aufgeben.

  • (17) 14.06.16 - 11:42

    na ja, man muss immer so einen Bogen ausfüllen und da werde auch die Adressen angegeben.

    Werden jetzt auch nur noch eine angeben

    • Das ist nicht immer zul#ssig,d ass man da schwindelt. Bei Fragen die den Vermieter schon wirklich interessieren muss man die Wahrheit sagen. Wenn die Frage jetzt ist, ob ihr oft Besuch bekommt oder gerne HeavyMetal hört sieht es anders aus, da darf man ein wenig schummeln, aber bei Wohnort, Arbeitgeber etc. sind das schon Fragen von Belang.

Wollt ihr ein haus kaufen oder eine Wohnung mieten?

Zum Hauskauf kann ich nur sagen das es einfach mitunter lange dauert bis man das für sich passende gefunden hat, SO wie man es sich vorgestellt hat. Wir haben einige Häuser angeschaut.... Zu klein, zu blöd geschnitten, in den Garten kann jeder glotzen, Straßenlärm usw usw.

Beim Wohnung mieten kann es natürlich je nach Region mit großen 4 Raum Wohnung rar aussehen und die Vermieter können sich die "perfekten" Mieter aussuchen. Hier gibt es auch wenige 4 Raum Wohnungen und wenn man dann vielleicht noch einen Hund hat, nur einer Arbeitet oder sonstwas dann sieht es einfach schlecht aus überhaupt was zu finden. Seit ihr denn auf einen Ort beschränkt?

Hallo,
in welcher Ecke sucht ihr denn was?
Bei uns geht auch manchmal was über ebay-kleinanzeigen.
LG

Hallo!

Wohnt ihr denn sehr weit auseinander? Oder sind eure Ansprüche vielleicht zu hoch?

Wenn Du schon zwei etwas größere Kinder hast muss man eben klar sagen, dass 4-Zimmer-Wohnungen insgesamt eher seltener angeboten werden, und da dann oft eher Familien mit kleineren Kindern bevorzugt werden, weil die länger drin bleiben. Mit etwas älteren Kindern ist halt abzusehen, dass ihr vielleicht in nicht ganz so vielen jahren dann nur nch zu zweit seid und euch dann eher nach einer kleineren Wohnung umsehen würdet. Auch Vermietern ist ja daran gelegen, dass die Mieter langfristig bleiben.

Was kommt dann noch dazu? muss das Bad eine Wanne und ein Fenster haben, braucht ihr Balkon oder Garten, oder tut es auch ein Park in der Nähe, habt ihr realistische preisvorstellungen?

In Sachen zusammen ziehen: bei Fernbeziehungen ist es oft vorsichtiger von der Vermieterseite aus, weil eben auch da die Erfahrung sagt, dass Fernbeziehungen - zumal mit Kindern - oft den Belastungen eines gemeinsamen Alltags nicht stand halten. Wenn ihr dagegen bisher schon relativ nahe beeinander wohnt und quasi schon einige Monate "gemeinsam" 90% der Zeit verbringt, ist es wieder was anderes. Daher kann es durchaus Sinn machen, wenn erst mal Dein Freund alleine eine kleine Wohnung in der Nähe sucht.

Dann wäre noch die Frage nach der Bonität: wenn Dein Freund erst mal noch Arbeit suchen muss, dann sieht das auch nochmal schlechter aus, als wenn er schon eine Weile in den Unternehmen arbeitet.

  • na ja, wir wollen ein Haus und eher mehr als 4 Zimmer.
    Nur da wo wir hinziehen möchten (eher müssen, als wollen) gibt es halt kaum was in dieser Größe. Also ist der große Run auf alles was es gibt.

    Mein Freund ist Arzt und hat ne Professur (also Beamter auf Lebenszeit) deswegen können wir ja auch nur in seine Richtung ziehen. Die Finanzen sind nicht das Problem auch wird es keine Jobsuche geben. Das dürfte als keinen Vermieter abschrecken.

Top Diskussionen anzeigen