Horror Nachbarn

    • (1) 20.06.16 - 16:49

      Hallo ihr lieben

      Ich bin echt am Ende meiner Nerven.
      Seit 2008 wohnen wir in einem schönen Haus mit kleinen Garten bis vor drei Jahren war auch noch alles super. Bis der Sohn( A) unserer Vermieter seine Wohnung ausgebaut hat. Um es kurz zu erklären unser Haus steht vorne was direkt gesehen wird und das änder Gebäude steht genau dahinter dazwischen ist nur ein kleiner Innenhof der von uns angemietet ist und wir den Durchgang gewähren müssen da im oberen Teil auch Mieter drin sind ist ja auch kein Problem stört uns nicht. Der Garten ist etwas weiter nach hinten gelegt. Seit die Freundin von dem Typen da ist, ist es die Hölle sie ist von Mami und Papi so verzogen worden. Mein jüngster Sohn hat an einem Baum ganze 5 Blätter abgezupft der Baum gehört in den Garten von Dem Sohn .Da wurde ein Fass aufgemacht habe angeboten es weg zu machen was er dann aber selber gemacht hat er meinte nur ich soll selber auf meine Blagen aufpassen ????
      Ab da an durften die Kinder nur mit uns zusammen raus in Garten.

      Im Juni 2014 ist die Freundin komplett mit Sack und pack hergezogen aber nicht da mit gemeldet.

      Seit dem es ist egal was wir machen es dauert nicht lange und es wird genörgelt die Kinder sind zu laut oder urplötzlich musste das hasenstreu was seit Jahren im heizungsraum gelagert wurde sofort da raus ( Brandgefahr) sein Rasenmäher sowie seine gelben Säcke dürfen weiter darin bleiben.

      Seit März haben wir ein Hund was mit den Vermietern abgeklärt war da es laut Mietvertrag gestattet ist
      Wir haben vor der hinter Tür ein kleinen Zaun gezogen damit der kleine nicht über das komplette Grundstück läuft und stubenrein wird.

      Da man nachts nicht so Herr seiner Sinne ist habe ich morgens die Haufen ( 2) eingesammelt. An einem Sonntag war ich nicht schnell genug und hab es etwas verspätet weg gemacht Zack haben die ein Foto gemacht und an unsere Vermieter geschickt mit der Bitte uns zu sagen das es sofort zu unterlassen ist da es stinkt (ich habe nichts gerochen)

      Jetzt wollten wir gestern Holz klein sägen und haben überall bescheid gesagt das sie bitte die Fenster geschlossen halten möchten damit keine spähne rein fliegt mein Mann ist auch zum Sohn gegangen um auch ihm bescheid zu geben er hat zugestimmt und somit war das Thema durch dachte ich. 10 min. Später kam seine Freundin wie eine Furie zu uns und meinte das sie es nicht will weil sie ihre Fenster nicht putzen will ???? in drei Jahren hat sie einmal Fenster geputzt

      Wir haben gefragt warum er es an der Tür nicht schon gesagt hat das er es ja angeblich auch nicht wollte da meinte sie nur das er kein arsch in der Hose hatte um es zu sagen. Was ein Lappen der seine Meinung nicht sagen kann.

      Somit haben wir bei den Vermietern angerufen weil eigentlich hat sie mal garnichts zu sagen da sie ja in Prinzip nur Gast ist.

      Vermieter haben uns das ok gegeben das wir dort sägen dürfen da wir es seit Jahren da machen und es auch immer sauber machen.

      Jetzt meinte er nur das er sich da auf unseren Hof stellen will und dort auch sein Holz sägen wird. Das darf er ja eigentlich auch nicht da es unser Hof ist den wir abgemietet haben und wir den anderen Mietern so wie ihm nur den Durchgang gewähren müssen. Was kann man gegen die machen????

      Sorry für das viele Blabla aber das musste jetzt mal raus

      Bedanke mich jetzt schon für eure Antworten

      • was habt IHR denn für eine Idee? ..........siehst du

        selbst wenn man anwaltlich etwas erreichen könnte, die Luft wäre bei euch immer zum schneiden dick.....dazu wäre mir meine Lebenszeit zu schade

        Wenn ihr ja nur zur Miete wohnt - sucht euch was anderes oder lebt mit ihnen und zu ihren Bedingungen

        ein normales Gespräch scheint mit ihnen ja nicht möglich zu sein

        Immer schwierig mit dem Vermieter (oder deren Kindern) auf einem Grundstück zu leben.
        Schade, aber ich würde mir was anderes suchen, denn Ärger wird es sicher immer wieder geben.
        Vielleicht ist das aber auch Taktik ... wer weiß ...

        Hallo,

        ich glaube, bei euch prallen zwei Welten aufeinander. Ihr, die ihr schon länger dort wohnt, eure Gewohnheiten habt, die Mietsache nach euren Vorstellungen nutzt. Und dann kommt der Sohn des Vermieters, der sich selbst vielleicht schon ein kleines bisschen als Eigentümer sieht, weil es ja Papis Haus ist. Und dann noch die Freundin, die selbst am Eigentum schnüffelt, weil sie ja die Freundin des Sohnes des Eigentümers ist. Ich glaube, da will wirklich keiner nachgeben.

        Kinderlärm empfindet wohl jeder unterschiedlich laut, die Eltern hören schon mal drüber weg, die kinderlosen Nachbarn beschweren sich über jeden Laut.

        Hasenstreu gehört meiner Meinung ganz bestimmt nicht in einen Heizungskeller (Brandgefahr), wenn es ein Benzinrasenmäher ist, der natürlich auch nicht. Für Müll muss es auch eine separate Lagerung geben. Ist in eurem Mietvertrag festgelegt, welche Räumlichkeiten oder Außenanlagen ihr zusätzlich nutzen dürft?

        Wie läuft es mit den anderen Mietern? Gibt es da auch solche Probleme? Ist das Grundstück für die allgemeine Nutzung vorgesehen? Dann fände ich den Zaun im Hof ziemlich daneben, Gassi gehen im Hof genauso.

        Du siehst, hier treffen verschiedene Interessen, Vorstellungen und Erwartungen aufeinander. Es entsteht auch der Eindruck, dass ihr euren Mietvertrag mittlerweile recht großzügig auslegt (entschuldige, wenn ich daneben liege). Aber letztlich wird nur ein klärendes Gespräch helfen, bei dem Grenzen entweder wieder neu gezogen werden oder ihr zukünftig zusammen agiert.

        Viele Grüße

        Heike

      • Es gibt bei sowas immer 2 Seiten. Und ehrlich, wenn ich das so lese, möchte ich Euch auch nicht als Nachbarn haben.

        - Kind rupft Blätter von Pflanzen im fremden Garten ?
        - Hund kackt in den Hof ?
        - Im Heizungsraum (!) wird Hasenstreu gelagert ?
        (das ist so krass, dass ich am zweifeln bin, ob das nicht ein Fake ist)
        - ob die Freundin da gemeldet ist oder nicht: was kümmert's Dich ?
        - Ihr sägt sonntags Holz ? Na bravo !

        Und dann wundert Ihr Euch, wenn es Stunk gibt ? #klatsch

Top Diskussionen anzeigen