Töpfe für Induktion

    • (1) 11.07.16 - 11:30

      Hallo zusammen,

      wir ziehen bald in unser Haus und da bekomm ich ein Bora System mit Induktion.

      Nun bin ich auf der Suche nach Töpfen, aber bei der riesen Auswahl ist des gar nicht so einfach.
      Habt ihr Tipps für mich, ich such welche im mittleren Preisbereich.

      Vielen Dank
      Lg Leni

            • Die habe ich mir auch geleistet, als wir den Induktionsherd bekommen haben.

              Sind einfach toll, stimmt's? #verliebt

              lg seinspaetzle

              • Ja wir sind super zufrieden, hatten sie schon in unserer alten Küche aber jetzt mit Induktion perfekt!

                Würde ich auch wieder kaufen, kein Vergleich zu so billigen Töpfen!

                • (7) 13.07.16 - 15:41

                  Hallo,

                  WMF überwiegt hier ganz klar, deine Töpfe hat mir die Verkäuferin damals auch gezeigt.

                  Mal sehen was sie im Möbelhaus kosten.

                  Aber lieber bisschen mehr in Töpfe investieren als irgendein Schrott, den man nach paar Jahren wieder rausschmeißt. :-D

                  • Es gibt ja auch preiswertere Varianten von WMF und diese hatten wir auch schon jahrelang (allerdings bereits vor dem Induktionsherd).
                    Dann haben wir eine Reportage gesehen, in der gezeigt wurde, dass WMF im Ausland fertigen lässt, und auf den Sachen nur WMF steht aber eigentlich nicht von WMF produziert wurde.

                    Nur wenn Made in Germany drauf steht, dann hat WMF direkt produziert. Uns war das nicht so klar. Dann wurde das oben genannte Premium Topf Set mit anderen von WMF verglichen und es war klar im Vorteil.
                    Wir fahren regelmäßig in die Fischhalle zum Fabrikverkauf und dort haben wir es dann gekauft zu einem günstigeren Preis.

                    Mir gefällt einfach, dass die Griffe nicht heiss werden und man nicht immer aufpassen muss.

                    Aber muss ja jeder für sich entscheiden. Und deine Einstellung finde ich gut :-)

      (9) 11.07.16 - 14:14

      Wir haben WMF Töpfe.Schon viele Jahre. Sind sehr zufrieden.

      LG Kerstin

      (10) 11.07.16 - 15:44

      gold wert ist auf jeden Fall EINE richtig GUTE Gusseisenpfanne mit deckel. - die ist bei uns im Dauergebrauch...

      ansonsten sind wir mit unsren Fissler-Töpfen super zufrieden.
      wir brauchen nur 1 kleinen stieltopf und
      2 grosse Töpfe... (halbhoch und hoch)

      da passen auch die Deckel alle zusammen (gibt nur 2 grössen und 1 supergrossen).

      (11) 12.07.16 - 01:23

      Die Artikel vom Möbelschweden sind fast alle induktionstauglich und leisten für den Preis eine gute Arbeit.

      • (12) 12.07.16 - 08:51

        Da aber nicht alle. Wir haben diese kugeligen Töpfe. Sie funktionieren auch. Aber sie machen ein nerviges Surrgeräusch, mit Deckel nutze ich die überhaupt nicht mehr. Das kenne ich von unseren WMF und Fissler Töpfen nicht.

    Hallo!

    Wir haben vor fast 5 Jahren im Möbelhaus Töpfe von WMF gekauft.
    Vorjahresmodell und daher gar nicht teuer.

    LG
    sonntagskind

    (14) 13.07.16 - 09:48

    Hallo,

    mein Mann hat mir letztes Jahr ein Ausstellungsstück 90cm aus dem Küchenstudio mitgebracht. Ich musste da bei uns nicht aussortieren im Schrank, da Frau fast jeden Topf / Pfanne nehmen kann der magnetisch ist.

    Unser Topsatz von Fissler ist inzwischen 15Jahre alt und leistet auch hier gute Dienste, jedoch ist der von der Anzahl der Töpfe sehr überschaubar. Jedoch bin ich ein Fan von Trödelmärkten. Dort bekommt Frau die guten alten Emailietöpfe von Oma und die gehen am besten. Ebenso kann Frau von der Serie für den Winter die Pfanne für die Weihnachtsgans nutzen. Inzwischen hat sich das bei uns in der Nachbarschaft herumgesprochen und wann immer eine Uroma stirbt bekomme ich die Töpfe und Pfannen. Die, die optisch nicht mehr so schön ausschauen landen als Übertöpfe für Blumen im Garten.

    Den passenden Pfeifkessel fand ich dann auch irgendwann mal online weil mit Induktion das Wasser schneller heiß wird als im Wasserkocher.

    Viel Spaß bei der Suche

    Geli

    Wir haben die hier und sind sehr zufrieden:

    https://www.amazon.de/gp/product/B00EIC6J1A/ref=oh_aui_detailpage_o00_s00?ie=UTF8&psc=1

    Es gibt versch. Sets, die preislich variieren.

    (16) 15.07.16 - 09:34

    Hallo

    ich habe mir damals eine ganz preisewerte Topfserie mit den nötigsten Teilen gekauft und nach und nach ersetze ich sie durch Töpfe von Le Creuset, die ja wirklich sehr teuer sind. Das sind richtig gusseiserne schwere Töpfe, aber einmal drin gekocht, nie wieder was anderes!

    Und ich habe eine große runde flache Casserole und eine ovale höhere, beide von Aldi. Die sind auch gut, kommen in der Qualität aber nicht an Le Creuset dran.
    Aber vom Koch- und Garverhalten sind sie auch sehr gut.

    Ich fülle selten in Schüsseln um, stelle sie einfach so auf den Tisch, denn die Speisen halten darin unheimlich lange warm.

    LG

    (17) 15.07.16 - 10:06

    Huhu,

    ich habe iittala, Berndes und Fissler und bin mit allen sehr zufrieden, wobei ich sagen muss das die Griffe der iittala Töpfe schon sehr schnell, sehr heiß werden, das ist aber auch der einzige Kritikpunkt.

    Lg

    Andrea

(21) 19.07.16 - 10:41

Wir hatten zuerst welche von iittala, jetzt von Fissler - beides #pro

LG
Merline

Top Diskussionen anzeigen