Qualitität Abtönfarbe

    • (1) 19.09.16 - 09:03
      Inaktiv

      Hallo, ich gebe zu, das ich in den ganzen Jahren immer viel Geld für fertig abgemischte Farben ausgegeben habe. So, jetzt bin ich auf selber abtönen umgestiegen und schon fangen die Probleme an;-).
      Bei den fertigen Farben war der Farbunterschied Naß/Trocken vielleicht 1-2 Farbnuancen, jetzt sind es gefühlte 10 Nuancen. Den Ton selber habe ich gut hinbekommen, nur er war dann am Ende einfach viel zu hell. Nun gut, neuer Raum, neuer Versuch....nur mit wesentlich mehr Abtöner drin. Und trotzdem am Ende ein riesiger Unterschied.

      Ist das denn normal oder gibt es bei den Abtönern auch große qualitative Unterschiede? Bisher habe ich sie immer nur "pur" benutzt. Dies war jetzt eine Eigenmarke aus dem Baumarkt. Natürlich standen dort auch wesentlich teurere (Alpina und Co). Die Raum-/Grundfarbe selber ist von gewohnter Qualität gewesen, gut deckend, leicht zu verarbeiten.

      Ich bin heute morgen halt wieder aufgewacht und habe mich wirklich gefragt, wer die Farbe von der Wand geklaut hat#schock#kratz.

      Also, wo ist mein Denkfehler oder wer hat gute Tipps für mich.

      #winke

      • (2) 19.09.16 - 09:08

        das ist das doofe -- wenn du selbst mit abtönfarben anmischst, dann brauchst du zeit für probestücke, die eben abtrocknen können, damit du siehst, wie es trocken aussieht.

        wichtig ist: seeeeehr gut durchmischen -- und das problem ist: einen zweiten Eimer kriegst du nie genau gleich hin...

        • (3) 19.09.16 - 09:26

          Oje, Geduld....das wollte ich jetzt nicht hören#rofl. Aber wirklich nur wegen der trocknenden Farbe oder auch damit sich die Farbe im Eimer noch "entfalten" kann?
          Mit der Menge das habe ich gut im Griff, habe sogar noch etwas aufbewahrt, für evtl Ausbesserungen.

          • (4) 19.09.16 - 10:11

            ne nee -- nicht wegen dem Eimer, - sondern wegen der Wand. dann kannst du am nächsten Tag sehen, ob es dir gefällt, wenn es trocken ist...

            jaja ... das kenn ich (das mit der Geduld), -- wenn es mich packt, dann muss auch von jetzt auf nachher ne Wand grün werden :)

            • (5) 19.09.16 - 10:28

              Dank dir. Dann habe ich ja jetzt die Wahl zwischen Pest und Cholera, entweder mal fix ne neue Farbe an der Wand#huepf oder viel Geld sparen.

              #winke

Top Diskussionen anzeigen