Gardinen noch aktuell?

    • (1) 28.10.16 - 20:31

      Hallo zusammen,

      wir sind gerade dabei unsere alten Jalousien auszutauschen und nun sind wir am Überlegen, was wir hier am sinnvollsten verwenden. Mein Mann möchte unbedingt Plissees anbringen. Mir selber würden eher lange Gardinen gefallen, aber sind die heutzutage überhaupt noch "aktuell"?

      Würdet ihr euch Gardinen anbringen? bzw. Was nutzt ihr derzeit als "Sichtschutz"?

      • Das ist alles reine Geschmackssache. Ich persönlich finde Gardinen wohnlicher, als die Plissees. Zumindest würde ich Plissees max. in Bad/Küche anbringen. Mochte die Teile noch nie, allerdings mag ich auch keine Rollos oder Jalousien.

        Unsere Wohnung beginnt im ersten Stock, die Schlafräume sind noch eine Etage höher und haben Dachfenster, da brauchen wir eigentlich gar keinen richtigen Sichtschutz.

        Was "in" ist, ist mir eigentlich ziemlich egal, solange es mir, bzw uns gefällt und praktisch ist.

        Also wenn du Gardinen findest, die dir / euch gefallen, dann kauf sie doch! IHR müsst da wohnen und euch wohl fühlen.

        lg

        Ich finde auch, gerade in der eigenen Wohnung sollte v.a. der Wohlfühlfaktor zählen und nicht, was angesagt ist. Ich persönlich finde Gardinen grundsätzlich schön (Stoff macht vieles einfach "weicher" und wohnlicher), aber es kommt total auf den Stil der Gardine an. Ein transparenter, schlichter langer Stoff, allenfalls mit zarten Details sieht für mich durchaus modern aus; diese rüschigen Stores mit Spitze, Borten und seitlich weggebundenen Schals finde ich dagegen fürchterlich altbacken.

      • Das ist Geschmackssache :-)

        Wir haben ein kleines gemütliches Wohnzimmer und bodenlange Gardinen. Ohne diese würde es hier ziemlich kahl aussehen.

        Fenstergardienen finde ich total altbacken, allerdings haben wir in unserer Küche welche weil sie perfekt dort rein passen...Und nur dort! :-D

        Ich hab sie mir extra von meiner Oma anfertigen und besticken lassen :-)

        Ich finde es kommt auf die Einrichtung an und den eigenen Geschmack. Wenn man danach geht was alles in und out ist, müsste man ja jedes Jahr neu Malern :-)

        Hallo,

        ich habe lange Organza-Ausbrennerstores mit Blümchen und dunkelgrüne glänzende Übergardinen, wenn dir das jetzt hilft. Ganz neu, noch kein Jahr alt.

        Ich hasse diese Plissees und auch Schiebegardinen. Aber das ist doch einfach Geschmackssache.

        LG

      • (7) 29.10.16 - 15:03

        Reine Geschmackssache. Mir ist egal ,was "in" ist ,es muss gefallen.
        Ich persönlich habe keine Gardinen ,wir haben Plissees,ich mag sie sehr.Es sieht auch nicht steril oder unwohnl. aus ,bei uns passt es perfekt.

        LG Kerstin

        (8) 30.10.16 - 18:59

        Macht am Dienstag (Feiertag) einen schönen langen Spaziergang durch Euren Ort bzw. die nächste Stadt und schaut Euch die Fenster an.

        Dann seht ihr, das praktisch alles "in" ist.

        Ich würde wenn ihr einen Kompromiss zwischen den beiden Alternativen btaucht so "Bistrogardinen" nehmen

        (9) 01.11.16 - 13:35

        Hallo!

        Ich habe echt teure Gardinen. Seitdem wir Katzen haben, hängen die aber nur noch in den Schlafräumen. Denn die langen Gardinen für Wohnzimmer und Esszimmer gehen sie hoch... :-( im Wohnzimmer ist Sichtschutzfolie und im Esszimmer sind Plissees. Plissees sind eher praktisch aber schick oder wohnlich finde ich die echt nicht. Reine Notlösung wegen der Katzen...

        Liebe Grüße

        (10) 02.11.16 - 14:47

        Wir haben in unserem Wohnzimmer bodentiefe Gardinen mit sogenannten Innenlaufstangen (https://www.interdeco.de/innenlaufstangen/) angebracht. Das Wohnzimmer ist bei uns jedoch der einzige Raum in dem es Gardinen gibt. Die anderen Räume sind mit Plissees (Küche) und oder Rollos und Vorhängen ausgestattet.

Top Diskussionen anzeigen