Kaffeevollautomat - worauf achten?

    • (1) 14.12.16 - 11:06

      Hallo,
      Wir wollen uns bald ein kaffeevollautomat anschaffen. Jetzt wollte ich fragen, auf was ich da achten muss? Wieviel Watt und Bar sollten es denn sein? Und was es noch wichtig? Welche Marken sind gut?Ich will auch nicht ein soo teueres Gerät kaufen.

      • Hallo,
        ich lege inzwischen Wert darauf, daß die Brühgruppe zum Reinigen rausgenommen werden kann. Meine erste Maschine hatte das nicht und als sie rumgezickt hat, wurde ich per Telefonhotline angeleitet, den Schacht zu reinigen - BÄH#augen
        Aktuell haben wir noch eine Saeco Gira, nächstes Jahr kommt mir aber diese hier
        https://www.amazon.de/Philips-HD8834-Kaffeevollautomat-integrierte-Milchkaraffe/dp/B00WT83WJC/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1481749572&sr=8-1&keywords=philips+hd8834+01
        ins Haus. Philips und Saeco gehören mittlerweile zusammen...
        VG

        Hallo,

        wir haben inzwischen einen Melitta Automat - schon die zweite Generation. Die erste war mit Milchaufschäumer, den wir kaum genutzt haben. Der Nachfolger war dann der einfache Automat und tut das was er machen soll - Kaffee kochen.

        Wir hatten zwei Kaufargumente die uns wichtig waren. Wir wollten ein herausnehmbares Mahlwerk haben (da gibt es nur wenige) weil ich dank einer Fernsehreportage mal gesehen habe was sich so alles in den Automaten sammelt. Das wichtigste war aber der Geschmack vom Kaffee. Und da hat uns der Kaffee aus dem Melittaautomaten am besten geschmeckt.

        Wir sind damals vor Jahren durch die Elektromärkte vor Weihnachten gegangen und haben uns durch die Vielzahl der Kaffeeautomatenhersteller den Kaffee getrunken. Die Melittamaschine hatten wir damals nicht auf den Plan - haben es aber nie bereut.

        Schau mal auf die Melittaseite - dort siehst Du die Unterschiede.

        VG Geli

      • Hi,

        wir haben inzwischen die dritte Saeco (wie schon geschrieben wurde, gehören Philipps und Saeco ja inzwischen zusammen), aktuell das Modell "Minuto". Wir hatten bei den Vorgängern noch Milchaufschäumer dran, aber da wir diese Dinger gar nicht brauchen, haben wir jetzt eine ohne.

        Ich würde auch immer darauf achten, dass man sie gut reinigen kann und dafür auch die Brühgruppe herausnehmbar ist.

        Die weitere Frage ist, wieviel Platz Du zum Hinstellen hast. die Minuto ist sehr kompakt. Die Vorgänger Nova und Vienna waren da schon sperriger.....

Top Diskussionen anzeigen