Wohnungssuche

    • (1) 01.01.17 - 10:04

      Hallo Ihr Lieben!

      Erst mal wünsche ich Euch allen ein frohes und gesundes 2017.

      Da ich Mitte des Jahres mit meiner Kleinen ausziehen muß mache ich mich gerade auf Wohnungssuche. Und da liegt auch schon mein Problem, hier in der Gegend ist es sehr schwierig eine Wohnung zu finden. Ich kenne es von einer anderen Region, da schaut man in die Zeitung und hat ne Seite Annoncen, hier ist das aber leider nicht so. Ich habe nun schon einen Zettel ans schwarze Brett von einem Supermarkt gehängt, dann werde ich noch einen beim Bäcker im Nachbardorf aufhängen und im Kindergarten, aber ob das was bringt ist fraglich. Ich muß eine Wohnung hier im Dorf oder im Nachbardorf finden. Quasi unmöglich. Habt ihr noch einen Tip was ich noch machen kann? Zeitung fällt wie gesagt weg, Makler auch. Internet hilft auch nicht weiter, sind ja meist auch Makler, aber ich guck natürlich.

      LG
      Sunny

      • Hallo

        Hier gibt es in Facebook Gruppen zum jeweiligen Wohnort. Dort lese ich regelmäßig Gesuche für Nachmieter oder Wohnungen. Im Allgemeinen ist aber ein Makler effektiver.

        LG

        • Ich bin nicht bei Facebook, möchte mich dort auch nicht anmelden. Kann ich mir die Anzeigen dort trotzdem irgendwie anschauen? Makler kommt für mich auch nicht in Frage, das kann ich mir nicht leisten.

      (5) 01.01.17 - 12:51

      Hallo und Frohes Neues!

      Du schreibst, du wohnst auf dem Dorf.
      Wenn es so ländlich ist wie hier bei mir, dann findet man die meisten Wohnungen durch Mund zu Mund Propaganda.

      Ich würde in KiGa fragen, ob dort jemand jemanden kennt, der etwas vermietet, der ausziehen will oder so.

      Hier bei uns duzt man sich auch mit den Postboten, die können einem auch Tipps geben, wo gerade was leer steht.

      Über eBay Kleinanzeigen würde ich auch gucken.

      Selbst inserieren vermutlich eher nicht.
      Ggf. -wenn die Verzweiflung groß ist- schauen, wo vielleicht Wohnungsauflösungen sind. Ich weiß, dass sich das makaber anhört.

      LG Anne

      • (6) 02.01.17 - 19:02

        Ja, ist sehr ländlich hier, ich muß tatsächlich warten bis jemand wegstirbt oder ein neues Haus gebaut hat #hicks

        Bei ebay hab ich jetzt mal inseriert, bislang noch kein Angebot. Im Kindergarten werde ich eine Zettel hinhängen. Ich kenne hier leider nicht viele Leute, wohne noch nicht so lange hier.

        Es wird echt schwierig.

        • (7) 04.01.17 - 20:41

          Puh, das glaub ich dir!

          Gerade auf dem Dorf klappt sowas wie Wohnungssuche besser, wenn man viele Leute kennt oder eben zum Urgestein gehört.
          Zumindest ist das hier bei uns wirklich so.
          Alle Wohnungen oder Häuser, die frei werden, sind heiß begehrt und quasi sofort wieder weiter vermietet oder verkauft.

          Sprich bitte auch direkt mit den Erzieherin, so erfährst du vielleicht mehr als nur mit dem Aushang.

          Ich habe bei uns für Aushänge meistens gar nicht so wirklich wahrgenommen.

          Bist du in einem Verein?

          Aktiviere die paar Kontakte, die du hast.
          Umhören, umhören, umhören...

          Irgendwer hört immer irgendwas.

          Und, ja, wie ich schon schrieb, frag den Postboten!

          Ich erfuhr damals so von zwei Wohnungen, die frei, aber nirgends inseriert waren.

          Ich drück dir die Daumen!
          LG Anne

    Ich schaue immer bei

    www.immobilienscout24.de

    Ist da nichts bei?

(10) 01.01.17 - 19:54

Hier (auch sehr ländlich) läuft fast alles über MundzuMundPropaganda und viele verkünden Ihre Wohnungssuche über Faccebook. Das hat meinen Eltern (ich hab für sie gepostet) zur neuen Wohnung verholfen und auch unsere Nachbarn haben so ihre Wohnung bekommen.
Ansonsten soll es auch öfter über ebayKleinanzeigen funktionieren.

Top Diskussionen anzeigen