Boxspringbett - Pro und Contra?

    • (1) 05.01.17 - 10:17

      Hallo,

      wir spielen mit dem Gedanken, uns ein Boxspringbett (1,80 x 2,20 m) zuzulegen. Aber man hört und liest soviel über Pro und Contra. Bisher kamen wir nur in Hotelzimmern in den Genuß, und das fanden wir immer klasse. Waren aber auch immer nur ein paar Nächte, also kein wirklicher Alltag.
      Wer von euch hat eins und kann was dazu erzählen?
      Preislich ist da ja anscheinend alles möglich. Wobei ich denke, daß man für hochwertige Qualität schon in ein Fachgeschäft gehen sollte, und da geht es so ab 2.000,- € los.........

      LG
      Merline

      • Hallo,

        Wir haben vor ein paar Jahren das Problem gehabt dass bei uns die lattenroste und die Matratzen erneuert werden mussten. Wir waren in einigen Geschäften und die Preisspanne lag vom mittleren dreistelligen Bereich und bis oben nach keine Grenzen.

        Gekauft haben wir dann im dänischen bettenlager. Dort war die Beratung und der Service am besten. Für uns war der Kauf ein versuch ob die Betten wirklich so gut sind. Gekauft wurde übrigens ein Modell aus drei verschiedene Matratzen. Die obere den topper erneuern wir dieses Jahr. Uns wurde jedoch auch gesagt dass die toppermatratzen nach einiger Zeit erneuert werden müssen.
        Lasst euch beraten , macht Probeliegen und dann entscheidet. Die Alternative wäre übrigens ein wasserbett gewesen aber kam ich nicht mit klar.

        Viel Erfolg geli

        • Hallo
          Darf ich fragen, ob ihr auch mit dem Bett an sich zufrieden seid? Bleibt es stabil? Und hat das Holz eine gute Qualität?
          Wir überlegen uns demnächst das Bett "Tina" mit der Maße 2,00x2,00 m im Dänischen Bettenlager zu kaufen.
          VG Sabrina

          • Hallo,

            Wir sind generell mit der Qualität zufrieden-kaufen seit Jahren dort und das aus aus allen Bereichen. Unser Junior schläft in einem Paulina Bett, gegessen wird an einem Massivholztisch und im Garten sitzen wir auf Holzklappstühlen.

            Entscheidung für das boxspringbett war übrigens auch der Preis. Wir waren beim teuersten Modell immer noch günstiger als wenn wir einen neuen Rahmen, zwei lattenroste und zwei Matratzen gekauft hätten. Meine ganz klare Empfehlung-macht Probeliegen!!!

            VG Geli

      Hallo,
      Wir hatten erst ein dreiteiliges boxspring mit Motor. Nach unserem Umzug ist es jetzt nur eine unterbox mit Kopfende geworden. Darauf liegen diese neuen matratzen die man nicht wenden muss. Da wir zwei stärken haben sibd beide in einer hülle.
      Preislich allerdings nicht sehr günstig

      Lg

      Ganz vergessen...Unter dem dreiteiligen konnte man ganz schlecht saubermachen.
      Das jetzt ist etwas höher
      Lg

    • Hallo.
      Wir standen 2015 vor der Entscheidung. Boxspringbett oder Wasserbett. Haben uns letztendlich für Boxspring entschieden und es leider bereut. :-(
      Wir haben uns im Fachhandel beraten lassen und für 2500€ gekauft. Anfangs waren wir super zufrieden. Nach nem halben Jahr ungefähr fing es bei meinem Mann an mit Rückenschmerzen und mittlerweile stehe auch ich jeden Morgen mit Schmerzen auf.

      Wir haben die Box, zwei Matratzen (auf Gewicht angepasst) und den Topper. Den Topper drehe ich bei jedem Bettwäschewechsel. Wir tauschen ihn jetzt erstmal aus, aber wir suchen nach einer anderen Lösung.

      Vielleicht werden es Wasserbettmatratzen die auf die Box drauf kommt.
      Für uns war es leider die falsche Wahl.
      LG peaches

    Ich glaube, das ist Geschmackssache. Ich find die Dinger auch in Hotels nicht so toll. Wir haben uns ein ganz normales Bett mit guten Latexmatratzen gekauft und ich schlafe wie auf Wölkchen.

    LG

Top Diskussionen anzeigen