Geschirrspültabs für extrem hartes Wasser

    • (1) 11.01.17 - 09:28
      Inaktiv

      Hallo, welche benutzt ihr? Es geht dabei wirklich um sehr hartes Wasser.

      Mein Favorit war in all den Jahren die Tabs von Gut&Günstig (irgendwas mit 10), das Ergebnis war immer einwandfrei. Keine Kalkflecken (nicht mal auf Kunststoff) und die Gläser blieben immer klar.

      Beim Kauf der letzten Packung ahnte ich schon böses. Der Aufdruck "neue Rezeptur" und Änderung des Namens deutete darauf hin. Ich glaube es steht sogar "verbesserte Rezeptur" drauf. Ich frage mich nur für wen#kratz. Sofort ab der ersten Anwendung kam das, was ich von anderen Marken kenne. Trübe Gläser, Kalkränder, Kalkreste in den Töpfen, stumpfes Besteck. Das Geschirr wird zwar sauber, aber kein Vergleich zum alten Produkt.
      An der Maschine kann es nicht liegen.
      Meine Frage geht wirklich an die, die sehr hartes Wasser haben. Habt ihr einen Geheimtipp? Habe schon überlegt ob evtl Pulver effektiver sein könnte.
      Helft meinem Geschirrspüler....und mir;-).
      #winke

      • Hallo,

        benutzt du diese 500inEins Tabs ?? Die sind m.M. nach nur Geldmacherei.

        Hier bröckelt das Wasser auch mehr aus der Leitung, als es fließt ;-)
        Ich nutze schon lange Pulver - Klarspüler und Salz extra (lässt sich an meiner Maschine auch nicht abschalten).

        Das Ergebnis ist immer sehr gut. Keine Kalkflecken oder Beläge.

        LG
        Tanja

        • (3) 11.01.17 - 09:58

          Ja genau, diese Tabs mit angeblich zig Funktionen...wo man denkt, das Geschirr räumt sich dann auch alleine ein und aus#rofl. Ich sehe es wie du, viel Geldmacherei, aber was meine Ansprüche anging waren sie Top und auch ziemlich günstig. Im Vergleich zu dem, was das Regal im Geschäft noch so anbietet.

          Klarspüler und Salz kommen natürlich auch dazu, aber auch da war ich mit dem von G&G immer sehr zufrieden.

          • "Klarspüler und Salz kommen natürlich auch dazu, aber auch da war ich mit dem von G&G immer sehr zufrieden. "

            Aber dann hast du doch immer viel zu viel "Wirkstoffe" in der Maschine.

            Gerade bei den Alles-in eins Tabs muss man dann doch kein Salz usw. mehr extra zuführen. #kratz
            So kenne ich es von Freunden, da wurde das an der Maschine abgestellt, die würde ja sonst meckern, das Salz fehlt z.B.

            • (5) 11.01.17 - 10:13

              Naja, ich habe schön öfter meine Maschine "meckern" lassen und habe festgestellt, das es noch so 2-3 Durchläufe funktioniert und dann wurde das Ergebnis echt gruselig.
              Da ich an diese ganzen All-in-One Funktionen eh nicht glaube, zumindest nicht bei hartem Wasser, habe ich nicht weiter angezweifelt, das Salz und Klarspüler nötig sind.

              • Die Tabs sind wahrscheinlich nur für weiches Wasser gedacht #rofl

                Probier es einfach mit Pulver, ich nehme das Classic von Finish, da habe ich mit den Günstigen nicht so gute Ergebnisse erzielt.

      Wasserhärte testen, an der Maschine die Einstellung kontrollieren und auf Pulver umsteigen. Das wären jetzt so meine Vorschläge.

      (8) 11.01.17 - 14:33

      "Helft meinem Geschirrspüler....und mir"

      Ja, Finger weg von Tabs, insbesondere von den All in One Tabs.

      Für das harte Wasser hat die Spülmaschine die Entionisieranlage in die Salz gefüllt wird.
      Der Härtegrad des Wassers wird dann an der Maschine eingestellt, oder manche Maschinen messen den Härtegrad des Wassers selber.

      Zum reinigen und NUR zum reinigen nimmt man Pulver, oder reine Reinigungstabs, das ist dann gepresstes Pulver in Tab Form ;-)

      Zum spülen den Klarspüler.

      Moderne Maschinen arbeiten am allerbesten wenn NICHT mit Tabs, die mehr als Reiniger enthalten, gespült wird.

      Gruß
      Demy

      Hallo,

      ich wohne in einer Gegend mit so ziemlich dem härtesten Wasser, das man sich vorstellen kann #schwitz Als vor einigen Jahren 2 Handwerker meine Spülmaschine installierten, sagten sie mir, ich solle gar nicht erst mit Tabs anfangen (ich hatte eine Kist von Calgon schon dastehen), da sie bis maximal Wasserhärte 18 gut reinigen würden. Er meinte, dass Pulver, Salz und Klarspüler absolut ausreichen. Und ja: Er hat Recht! Seit 5 Jahren spült sie ganz toll! Ich habe versuchsweise mal die Tabs probiert, und ja: das Ergebnis war deutlich schlechter. Ich hab sie dann meiner Mutter geschenkt, sie haben Wasserhärte 10 oder so, da funktioniert es einwandfrei.

      Als Pulver kaufe ich übrigens entweder das JA! Produkt von Rewe oder die Hausmarke von DM.

      Viel Erfolg! #winke

      Ich nehm die von penny....sind super

Top Diskussionen anzeigen