TISCHDEKO

    • (1) 21.01.17 - 20:34

      Hallo liebe Urbianer,

      Ich habe gerade einen riesigen Berg an Unterlagen an meinem esstisch abgelegt und stellte fest, dass er bei mir immer gleich aussieht. Nackt.

      Wie ist denn der Tisch bei euch im Alltag dekoriert...? Kerzen? Tischdecke? Blumen? Ich brauche Inspirationen.... Vielleicht mögt ihr sogar Bilder zeigen...?

      K

      • Schönes Thema :-)

        Hallo erstmal!

        Ich mag es sehr wenn der Tisch nicht nackig ist. Meistens bilden Tisch und das höhere Bord daneben eine Einheit. Sodass sie optisch zusammenpassen und ich zwischen ihnen -ja nach Situation hin und her räumen kann.

        Folgende Elemente sind bei mir meistens auf dem tisch

        Persönlich finde ich wandelbar Dekoration sehr schön. Beispiel: solche Rahmen oder langen schalen die man mit sand, Kerzen oder Streugut füllen kann. Das kann man schnell vom Esstisch wegräumen und hat den Platz frei. Ich finde diese kleinen dekoelemente immer Verhältnismässig teuer, daher dabei ich diese auf und habe so ganz verschiedene. Sterne, Osterhasen, Blumen usw.

        ServierenHalter. Finde man kann die Farbe schbell ändern ;-) passt immer und ist nützlich!

        Entweder ein ganz kleiner Läufer oder eine Tischdecke.

        Lieben Gruß

        • Z.B.

          Aber da hat jeder einen anderen Geschmack

          • Hallo,

            ich finde deine Deko garnicht schlecht aber die Aufkleber von den Engeln würde ich entfernen, die sind furchtbar.

            Ich habe auch so eine Holz"schale". Bei mir sind Kieselsteine drauf und Kerzen, in der Adventszeit Kiefernzapfen und kleine Glaskugeln und zum Frühjahr werden dort künstl. Blumenköpfe drauf liegen, zur Osterzeit mit kleine Ostereiern dazwischen. Auf meinem Esstisch habe ich eine Tischdecke liegen und es steht eine afrikanische Holzschale drauf mit Süßem und IMMER ein Blumenstrauß, z.Zt. Rosen. Ansonsten ist bei mir immer alles auf die jeweilige Jahreszeit abgestimmt.

            LG

      Unser Tisch ist auch nackt :-). Er ist total schön. Mein liebstes Möbelstück im Haus. Daher möchte ich den Blick nicht ablenken. Ich habe aber sowieso nur sparsam dekoriert.

      Für den Tisch finde ich nackt so oder so toll, da kann man sofort die volle Fläche nutzen, es sieht aufgeräumt aus etc.

      LG

      Moin,

      unser Esstisch ist auch nackt, zumindest im Idealfall. Im Alltag lässt meist irgendwer, irgendwas drauf liegen... #aerger

      Auf unsrem Wohnzimmertisch steht im Moment eine einzelne Kerze auf einer großen Untertasse. Im Januar brauche ich es immer "schlicht" nach der ganzen Weihnachtsdeko.

      LG dore

    • Hallo!
      Ich mag's (v.a. jetzt nach Weihnachten und dann auch im Frühling / Sommer) auch eher schlicht und auch leicht sauber und ordentlich zu halten.

      Deshalb steht da klassisch ein Blumenstrauß, der bei Bedarf schnell aufs Regal daneben wechseln kann.

      Weil wir ein offenes Wohn-Ess-Zi haben (und es nicht sooo groß ist) muss der farblich passen und hat meist im Wohnzimmer noch ein passendes Pendant. (Einfach einen Teil des "großen" Straußes in ne andere Vase und gut ist.)

      Je nach Jahreszeit (z.B. Ostern) wird das evtl. um z.B. ein weißes Deko-Hasi ergänzt. Der Hase taucht dann auch im Wohnzi (zumindest ähnlich) wieder auf.
      Wenn's grad keine Blumen geben sollte (alter Strauß welk, keine Zeit,...) Dann wird der durch eine Kerze ersetzt. Bei uns stehen eh viele rum, da kommt dann einfach eine auf den Tisch :) Passt dann auch wieder zu den anderen Kerzen im Wohn-Ess-Zi :)

      Mir gefallen so Deko-Tabletts sehr gut, oft werden sie mir aber zu putz-aufwändig. Man muss sie oft abstauben und man kann den Tisch nicht schnell mal abwischen.

      Bei uns muss Deko schlicht und gut zu putzen sein :)

      Grüße!

      Von Januar bis Ostern ein einfacher Strauß Tulpen. Mal einfarbig, mal bunt, mal zweifarbig...

      Hallo!

      Ich habe auf unserem langen Tisch meist einen schmalen Tischläufer liegen, darauf entweder eine Vase (wenn ich frische Blumen habe) oder ein Topf mit kleiner Grünpflanze. Dann noch ein hübsches Windlicht. Mehr nicht, sonst muss man immer so viel wegräumen wenn man den Platz braucht ;-)

      LG
      sonntagskind

Top Diskussionen anzeigen