Immer noch keine Rauchmelder

    • (1) 31.01.17 - 16:35

      Hallo

      Seit dem 1.1.17 besteht bei uns (NRW) Rauchmelder Pflicht.

      Meine Vermieter sind sehr schwierig (nennen wir es mal so)
      Man rennt allem Wochen/monatelang hinterer, trotz schriftlichem "Ansagen"

      So..
      Jetzt würde ich gerne wissen, wie das ist, wenn sie bis dato noch nichts eingebaut haben? An wen (außer an VM) könnte ich mich da wenden? Gibt's Strafen etc?

      Haben natürlich seit Jahren selber welche angebracht, aber im Falle von...Würde das Versicherungstechnisch wohl nichts bringen. Habe ich mal gelesen

      Lg

      • Warum sollte das nicht reichen? Rauchmelder ist Rauchmelder. Das wichtigste an den Rauchmeldern ist, dass du gewarnt wirst und du deine Wohnung rechtzeitig verlassen kannst. Klar gibt es qualitative Unterschiede (z.B. Lebensdauer der Batterie). Die Rauchmelder müssen jährlich überprüft und protokolliert werden.

        (3) 31.01.17 - 16:51

        Wenn Du welche hast, warum soll dann der Vermieter nochmal welche einbauen? Zumal die Kosten über eine Modernisierungsmieterhöhung sowieso auf die Miete umgelegt werden können.

        Hallo,

        ich habe überall relativ neue Rauchmelder.

        Deswegen habe ich meinem Vermieter gesagt, er kann sich das schenken.
        Da stand jemand unangemeldet vor der Tür und der konnte auch direkt wieder gehen.

        Soll er eine seine Billigdinger etwa neben meine eigenen hängen?

        Ich habe in jedem Raum entweder Rauchmelder ,CO2 Warner oder was gerade Sinn macht- sogar Wassermelder, falls die Spülmaschine oder Waschmaschine inkontinent werden sollte

        Warum soll das versicherungstechnisch einen Unterschied machen ob es deine sind oder die des Vermieters?
        Es sind Rauchmelder vorhanden und an den Dingern steht nicht dran, wer sie angebracht hat oder wer der Eigentümer ist.

        In deinem Fall sehe ich echt das Problem nicht.

Top Diskussionen anzeigen