Aussenfassade verputzen - welche Farben habt ihr?

    • (1) 15.02.17 - 09:18

      Hallo #winke

      Nun soll im Frühjahr endlich unsere Hausfassade gedämmt und verputzt werden.

      Ein Angebot haben wir und die Firma macht auf uns einen kompetenten Eindruck.

      Was mich nun beschäftigt - typisch Frau - welche Farbe bekommt die Fassade am Ende?! #kratz

      Weiß möchten wir nicht. Gelb sieht man bei uns auch häufig - aber das gefällt uns nicht...

      Wir sind an keine Bestimmungen gebunden und können das frei entscheiden.

      Nun kommt ihr: was für Farben haben eure Fassaden?

      Ich brauche Inspirationen.

      Liebe Grüsse und vielen Dank!

      • Ich finde es kommt aufs Haus drauf an.
        Wir haben hier im Ort 2 gleich rote Häuser. Ein Haus ist sehr modern gebaut und sieht toll aus. das andere ist 60 Jahre alt und da passt das rot gar nicht.

        Wir selbst haben ein langweiliges weiß,Das ist praktisch man kann mal schnell über eine Wand (Wetterseite) streichen ohne das es groß auffällt.
        Als wir mit dem Bau fertig waren hatten wir einen gelbton.War aber mist da die Farbe gemischt war und wir nach 10 Jahren auch im gleichen Baumarkt diese Farbe nicht mehr haargenau so gemischt bekommen haben.
        Da wir eine sehr große Außenfläche haben kommt komplett streichen aller paar Jahre nicht in Frage.;-)

        • Hallo und danke dir :-)

          Also rot wäre auch so gar nicht unseres. Wir haben eine schlichte Doppelhaushälfte ohne Schnörkel aus den 30er Jahren. 3 glatte Hausseiten ohne Winkel, Ecken oder Kanten. Weiß Fenster und weiße Haustür. Deshalb wollen wir keine weiße Fassade :-)

          Ich schwanke zwischen einem Sandfarben oder einem schönen Grau #kratz

          Echt schwierig und Google allein hilft mir irgendwie nicht weiter...

          Liebe Grüsse

      (4) 15.02.17 - 10:17

      google mal:
      Hausfarbe
      Fassade Farbe
      und dann auf "Bildersuche" rübergehen... -- da findest du sooo viele Beispiele und kannst es dir gleich vorstellen...

      • Hallo Muffin #winke

        Gegoogelt habe ich natürlich schon. Aber das allein hat mich noch nicht so richtig weitergebracht. Nun halte ich bei meinen Hunderunden immer schon Ausschau, was es so in der Nachbarschaft gibt. #rofl

        Mein Favorit momentan: Sandfarben oder ein hübsches Grau. #hicks

        Danke dir und liebe Grüsse

    Hallo!

    Wir haben ein graues Holzhaus mit weißen Balken und dunkelgrauem Dach.
    Würde ich immer wieder so machen.

    Meine Eltern und auch Freunde haben ein weißes Haus, da kann man im Sonnenschein nur mit Sonnenbrille draufschauen ;-) Da hilft es aber oft schon, um die Haustür einen andersfarbigen Akzent zu setzen.

    Eine andere Freundin hat ihr Haus in einem Latte Macchiato-Ton, kann das nicht richtig beschreiben, aber es sieht toll aus.

    Gelb mag ich auch so gar nicht und Rot nur in Akzenten.

    Viel Spaß beim Aussuchen.

    LG
    sonntagskind

    • Hallo Sonntagskind,

      in einer Nachbarstrasse haben die neuen Besitzer ihr Haus auch gerade mit Holz verkleiden lassen. Weisse Fenster und das Holz in einem Rauchblau. Das sieht soooooo genial aus! Aber mein Freund hat Angst, dass ihm das Holz zuviel Arbeit beschert. Ich würde es sonst sofort machen! Genial #verliebt

      Da wir weiße Fenster und eine weiße Haustür haben, fällt weiß für mich weg. Rot ist auch gar nicht meins... Ein anderes Haus in der Nachbarschaft hat einen Lachsfarbenen Ton und im Eingangsbereich dunkelgraue Natursteine an der Wand. Auch richtig schick.

      Momentan schwanke ich zwischen Sandfarben und einem schönen Grau...

      Aber es ist so schwierig zu entscheiden #kratz

      Liebe Grüsse

      • Hi,

        also ich sage mal so, wir haben beim 1. Anstrich leider keine gute Farbe bekommen, sie blätterte nach 3 Jahren auf der Wetterseite ab. Musste alles abgeschliffen und neu gestrichen werden. Da macht mein Mann zwar alles komplett selbst, aber die Arbeit bleibt natürlich, mit Holz hat man mehr Arbeit, das ist klar.

        Wenn ihr weiße Fenster und Haustür habt, dann passt ja eigentlich alles dazu.
        Arbeitet doch mit farbigen Akzenten. Da findet man im Internet (wie schon vorgeschlagen) wirklich tolle Ideen.

        Ansonsten steht in der Nähe von uns auch so ein blaues Haus mit weißen Fenstern. Keine Ahnung warum, normalerweise gefallen mir blaue Häuser nicht, aber diese Farbe ist echt klasse, könnte ins rauchblaue gehen wie du sagst ...

        Grau oder Sandfarben ist auf jeden Fall dezent und gefällt eigentlich immer, da kann man nicht viel falsch machen.

        LG
        sonntagskind

        • Ich mag blau normalerweise auch ÜBERHAUPT nicht. Du findest in unserem Haus glaube ich ein blaues Teil und das ist eine 10 Jahre alte Rührschüssel #rofl

          Aber an dem Haus finde ich es - warum auch immer - richtig toll!

          Ich werde definitiv nochmal weiter googeln und bei meinen Hunderunden die Augen aufhalten. Aber die Favoriten stehen schon mal...

          #winke

          • Hi,

            hier mal ein schönes Beispiel, bei dem man sich auch mal kräftige Farben am Haus vorstellen kann - das blaue ist klasse irgendwie und auch das Grün finde ich nicht schlecht #cool

            Es kommt aber auch immer drauf an, was man für ein Haus hat.
            In der Straße meiner Eltern stehen Reihenhäuser, die alle in einem immer dunkler werdenden Farbton gestrichen sind - das sieht toll aus, wie ein Stück Farbpalette #rofl

            Stell doch mal ein Foto von eurem Haus rein, vielleicht haben dann einige genaue Ideen.

            LG
            sonntagskind

      Wir haben die Fassade auch gerade mit Holz verkleidet und zwar in lichtgrau... http://www.osmo.de/navigate.do?id=1115

      LG

Hallo,

unser Haus ist derzeit noch in einem "chicen" rosa getüncht #schwitz#rofl aber wir wollen auch ganz bald eine neue Farbe auftragen lassen.

Wir haben uns für ein helles grau insgesamt und einen Längstreifen dort wo die Fenster sind in dunkelgrau entschieden. Grund: unsere Fenster liegen auf so ner blöden Wetterseite, dass beim Lüften (z.Bsp. des Bades nach Duschen) der Wasserdampf oberhalb des Fensters an die Fassade klatscht und dort der Dreck aus der Luft kleben bleibt. Außen am Badfenster sieht es aus, als hätte es gebrannt.... und das, obwohl die Vorbesitzer das Haus (in dem chicen rosa) vor 8 Jahren haben streichen lassen.

Grüßle

muss es denn eine Fabre sein.
Unsere Neubausiedlung ist bunt wie eine Bonbon Tüte.
Wir haben weiss, was vieles einfacher macht, von der Markise, Gartenmöbel, Kissen, etc.

Heute ist schweinchen rosa modern aber in 10 Jahren noch?

viele Farben sind meiner Meinung nach gruselig.

  • Hallo,

    da unsere Fenster und Türen weiß sind, fände ich eine Farbe schon toll.

    Und das Tolle am Putz ist ja, dass man es in 10 Jahren dann eben einfach umstreichen (lassen) könnte...

    Bei uns haben die Hausbesitzer weißen Putz oder eben die Häuser verklinkert. Da ist dann auch alles bei, von rot über braun bis zum 60er Jahre gelb. DAS finde ich gruseliger weil man ein Haus eben nicht mal schnell neu verklinkern lässt denke ich. #kratz

    Ich denke mit einem Sandfarben oder Grau, also mein Favorit, gehört man ja nicht zu den "Bunten", oder?

    Liebe Grüsse

Also wir haben ein modernes Haus, dass aus zwei Baukörpern besteht. Der eine ist verklinkert und der andere verputzt und zwar in rot. Dazu sind die Fenster in Anthrazit, die Haustür auch. Mittlerweile haben viele dunkle Fenster. Wir waren vor knapp vier Jahren noch eher Exoten. Aber das ist ja nicht das Thema. Wichtig bei farbigen Putz ist, dass der durchgefärbt ist und du nicht den Putz streichen lässt. Ich würde vermutlich in Richtung grau gehen und zwar so, dass sich die weißen Fenster abheben. Welche Farbe haben denn das Dach?

  • Hallo #winke

    Das mit dem durchgefärbten Putz ist auch ein guter Tipp. Kann man den denn überstreichen, falls man doch mal Lust auf eine neue Farbe hätte? #kratz

    Das Dach ist Anthrazit-Farben, würde also mit dem Grau gut passen denke ich.

    • Ich habe keine Ahnung ob man den dann andersfarbig überstreichen kann. Da müsstest du mal einen Profi fragen. Was ich sagen kann unser Putz ist jetzt bald vier Jahre dran und sieht immernoch aus wie neu. Würden wir wieder so machen.

Hallo,
grün.

Ich wollte damals beim Hausbau am liebsten ein warmes dunkles Rot :-) Allerdings riet uns unser Bauleiter eindeutig ab. Auf den Wärmedämmverbundsystemen heutzutage sieht man bei dunklen Farben wohl schnell Farbunterschiede, gerade an der Wetterseite. Tatsächlich habe ich seither viele rote Häuser gesehen, die an einer oder mehreren Seiten wie ausgewaschen aussahen.

Weil wir aber gerne ein "buntes" Haus haben wollten, haben wir uns dann für Gelb entschieden, allerdings in einem wunderschönen satten Maiston: Mais 0 von Caparol, kannst du ja mal googeln ;-)

Kombiniert haben wir mit weißen Holzanteilen (ist ein Holzhaus, teils verputzt, teils mit Holzfassade) und weißen Fenstern sowie dunkelgrauem Sockelputz, anthrazitfarbener Haustür und anthrazitfarbenem Carport sowie Gartenhaus. Insgesamt gefällt es uns total gut ;-)

LG
bluemerle

  • Hallo Bluemerle,

    euer Haus klingt toll #pro

    Gerade die Holzanteile finde ich interessant. Aber darauf hätte mein Freund so gar keine Lust. Leider.

    Den Farbton werde ich mal googeln, obwohl gelb ja nicht unser Favorit wäre.

    Bei uns steht neben dem Haus noch eine Garage. Die soll auch passend verputzt werden und das Garagentor wird dann von schwarz auf weiß - passend zu unseren Fenstern - umlackiert.

    Auch unsere Werkstatt hinterm Haus soll genauso verputzt werden wie das Haus, damit alles stimmig aussieht.

    Ach ich freue mich so darauf wenn es endlich fertig ist. #huepf

    Liebe Grüsse

Hallo!

Ich finde deine Farbidee klingt super. Was immer sehr schick aussieht, finde ich, ist wenn man schmale weiße Ränder um Fenster und an den Ecken des Hauses lässt, etwa so:

http://bilder.rimini-baustoffe.de/800x600/Dachziegel/Romana-del-Villaggio-Farbe-Medioevo_5146.jpg

Die Farbe im Foto ist übriges auch hübsch wie ich finde.

Alles Liebe!

Top Diskussionen anzeigen