Teppich im Babyzimmer

    • (1) 16.02.17 - 14:11

      Hallo,

      Meine Frage ist. Wenn ich das babyzimmer die nächsten Wochen fertig mache, stellt sich mir die Frage was für ein Bodenbelag.

      Laminat mit Läufer für bessere Reinigung oder einen kompletten weichen Teppich oder einen stumpfen Teppich.

      Ich bin ja fast für laminat und Läufer den mal auch wechseln kann aber wie seht ihr das?

      Es ist mein erstes Kind.

      • (2) 16.02.17 - 14:52

        Hallo,

        Je nach Ausdauer des Baby beim schreien ist ruhiges Putzen wohltuend. Laminat/Parkett und Kork kann man leise fegen und dann leise wischen. Letzteres ist auch bei spuckfreudigen Babys gut.

        Für den Po einen kuschligen Teppich dazu. Im schlimmsten Notfall kann man den einfach austauschen.

        Gruß Sol

        Wir haben in unserer Mietwohnung Laminat. Eigentlich hatte ich mir auch immer Teppich fürs Kinderzimmer vorgestellt. Nachdem meine Tochter nun 2,5 Jahre alt ist, würde ich nie Teppich verlegen.
        Mal ohne Windel krabbeln/ laufen mögen fast alle Kinder und da geht gerne mal was daneben ;) wir haben deshalb statt eines Teppichs zwei Duschvorleger bei Ikea gekauft und die zusammen genäht. Die kann ich bei Bedarf einfach in die Maschine stecken.

        Ich bin ja auch ein Freund davon alles vor Gebrauch erst einmal zu waschen, wegen der Schadstoffe. Das geht bei einem richtigen Teppich ja leider auch nicht.

        (4) 17.02.17 - 06:51

        Wäre hier jetzt neuer Boden das Thema (egal welcher Raum), es würde Linolium als Klicksystem werden.

        So ein tolles "Fußgefühl" und extrem pflegeleicht.

      • Hallo!

        Egal ob Babyzimmer oder sonst was, ich würde nie mehr komplett Teppich verlegen.

        Wir hatten damals Laminat im Babyzimmer und kleine runde bunteTeppiche (waren eigentlich Badvorleger, kann man aber prima waschen) und ich bin froh gewesen, denn es geht ja doch mal was daneben (Tochter hat nach dem Füttern oft gespuckt).

        LG
        sonntagskind

        (6) 17.02.17 - 08:33

        Hallo,

        ich finde Laminat und Teppich(e) darauf am praktischsten.

        Ich finde allerdings nicht, dass der Teppich unbedingt waschbar sein muss. Diese Badezimmerteppiche finde ich für ein normal großes Zimmer zu klein.
        Wenn mal was auf einen nicht waschbaren Teppich gerät, kann man es mit Teppich-Reiniger entfernen, und wenn das Kind aus dem Windel- und Spuck-Alter raus ist, kauft man einen neuen Teppich, wenn der alte nicht mehr schön ist.

        Unsere Tochter (9) hat sich letztens auf einen nicht waschbaren Ikea-Teppich übergeben. Den wollten wir erst wegwerfen, aber unsere Tochter wollte ihn unbedingt behalten. Wir haben ihn dann mit Teppich-Reiniger bearbeitet und jetzt sieht und riecht man nichts mehr davon.

        LG

        Heike

      (8) 17.02.17 - 17:56

      Oh das stimmt Linoleum als klick system ist wirklich toll. Und ich glaube ich werde das auch machen. Klicksystem ob Linoleum oder laminat weiß ich noch nicht. Aber kleine wechselbare Teppiche finde ich dann auch toll. Vielen Dank für die Antworten!

      (9) 17.02.17 - 21:08

      Hi,

      wir hatten künstlichen Sisalteppich. Super zu reinigen und mien Sohn hat wirklich immer ma, gespuckt.

      Ich kenne kein Kinderzimmer, welche Laminat, etc. hat und nicht mindestens ein großer Teppich quer liegt, damit es einfach beim Spielen weicher, gemütlicher ist, etc.

      Außerdem ist Teppich ein Staubfänger, sprich, es ist viel weniger Staub in der Luft und somit für Allergiker super geeignet! Auch merkt man, das viel weniger Straub auf den Regalen, etc. liegt, wenn Teppich im Zimmer ist.
      Mit einem guten Staubsauger ist Teppich somit gar nicht so negativ, wie er hier oftmals gerne hingestellt wird.

      lg
      lisa

      (10) 21.02.17 - 13:41

      Wir haben Laminat und ein Teppich.

Top Diskussionen anzeigen