Wer muss das erledigen ?

    • (1) 20.02.17 - 22:53

      Hey ihr lieben.. Heute haben sich die silikonfugen vom Bad an einer Stelle komplett gelöst .. ?ch wollte morgen sanitär Silikon kaufen .. das gesamte Silikon entfernen und neues spritzen .. mein Mann meint aber das das der Vermieter unbedingt wissen sollte und das er das auch erneuern muss.. Ich habe meinen Vermieter angeschrieben bisher keine Antwort.. hattet ihr das schon mal und wer hat die Fugen erneuert ? Kosten tut das ganze wenn überhaupt 8 Euro.. Am Geld liegt es also nicht..

      • Hallo.

        Also ich würde es auch selber machen. Tapezieren bzw. Streichen lasst ihr ja auch nicht vom Hausmeister machen. Das gehört für mich als Renovierung. Wenn Schimmel etc. wäre, dann würde ich den Hausmeister bescheid geben, aber sowas.

        LG

        • Erst einmal danke für die antwort .. ich werde das heute auch selbst erledigen .. mein Ehemann wollte aber unbedingt das ich Bescheid gebe .. das falls was passiert er weiß das halt mal was war :))

      Warum meint dein mann das der Vermieter es unbedingt wissen muss?

      • Hallo,

        ich würde es mitteilen um evtl. Folgeschäden auszuschließen (Überprüfung der dahinterliegenden Wand). In meinem Bad wurde durch das Duschen die Wand durchfeuchtet (weil das Silikon auch gerissen war) und wir haben es erst sehr spät gesehen dass im nebenliegendem Kinderzimmer (stand eine Anrichte davor) die Wand feucht war.
        Die Reparatur kannst du ja trotzdem selber ausführen.

        LG

    hm.. wir vermieten selber und machen das eigentlich gern (fachgerecht) selber als vermieter. wir sehen uns da diesbezüglich zudem auch in d pflicht. das ist sicherlich keine sache, die unsere mieter selber machen müssten. wenn ihr die kosten überbehmen wollt u die fugen ordentlich nacharbeitet, dann wird man als vermieter aber naturgemäß sicherlich nichts dagegen haben aber rechtlich gesehen, müsstet ihr das nicht selber überbehmen. lg annabella

Bei mir hat das früher auch der Vermieter gemacht, einfach weil es dann fachgerecht gemacht war.

wir haben das im Haus jetzt einmal selber erneuert, es sieht schrecklich aus, wir sind einfach keine guten "fuger". Außerdem sind die selbstgemachten Baumarktfugen nicht nur hässlich, sondern ziehen magisch den Dreck an, obwohl das schon das teurere Material war.

wenn das ein Mieter in der Wohnung selber machen würde, ich würde das als Vermieter nicht tolerieren.

Habt ihr schonmal gefugt?

Lichtchen

  • ja das ist das problem.. mieter von uns haben das auch schon selber versucht. naja, war keine böse absicht, dass es danach ganz schlimm aussah aber wir haben es dann letztlich nochmal machen müssen. uns ist es daher wirklich lieber, man sagt uns bescheid. lg

(11) 21.02.17 - 13:22

Hallo,

so Kleinigkeiten kann man auch selber erledigen.

Zum Thema fachlich...mein Vermieter hat von einem Fachbetrieb nach Wasserschaden mein Bad neu machen lassen.

Wenn gelernte Handwerker mit langjähiger Berufserfahrung nicht mal eine popelige Silikonfuge hin bekommen, ist dies mehr als traurig.

Wenn etwas ordentlich sein soll, muss man das eh meist selber machen.

Hallo,

ich hatte sowas Ähnliches mal (Silikon war undicht). Auf der sicheren Seite bist du, wenn du das deinem Vermieter meldest (in meinem Mietvertrag stand zB auch, dass ich Schäden sofort melden muss).

Wenn du das selber machst und das dann an einer Stelle nicht richtig abgedichtet ist, hast du den Salat.

Kommt aber natürlich auch auf die Kosten an. Wenn du zB eine Klausel im Vertrag hast, dass du bis xy € die Reparaturen selber bezahlen musst und du dir sicher bist, dass du das gut hinbekommst... da würde ich mir das vielleicht auch überlegen...

(14) 28.02.17 - 08:47

Hallo,

das macht die Wohnungsverwaltung eigentlich. Anrufen, Mängel anzeigen und Dir wird eine Firma geschickt, die es erledigt.

LG

Top Diskussionen anzeigen