Überflüssiges Fenster.....

    • (1) 25.02.17 - 16:00
      Inaktiv

      ....mit extrem schmaler Fensterbank vorhanden. Und genau dafür suche ich Ideen, irgendwas außergewöhnliches, unkonventionelles.

      Dieses Fenster bietet nur eine Aussicht auf eine Lagerhalle.

      Zumauern geht nicht, weil das Haus nur gemietet ist und ich auf die ganze Arbeit keine Lust habe.

      Rahmen anbohren ist eh raus.

      Blumen auch, weil ist ja kaum Fensterbank vorhanden.

      Naja und zumindest muß es ja auch geputzt werden.

      Gardinen; Rollos und Klebefolien finden wir einfach gruselig...oder es war einfach bisher nicht das Richtige dabei, zumindest können wir uns das überhaupt nicht vorstellen.
      Einfach einen Schrank vorstellen wäre toll, geht aber logischerweise nicht.
      Es ist das Kinderzimmer (Kind 4 Jahre alt); ein weiteres schönes, großes Fenster ist vorhanden.

      Also, verflixt...hat jemand irgendeine "natürliche" Idee. Einen Ansatz. Dann bitte her damit.
      #winke

      • Hey,

        Mir fällt spontan ein, einen schönen motivschal davor zu hängen, was das Kind sich halt aussucht. Der könnte ja evtl. auch bis zum Boden reichen.

        Gruß, kleinekecki

        • (3) 25.02.17 - 21:45

          Bis zum Boden, da war doch was#gruebel....ahh, jetzt ja, ich habe unseren Kater vergessen zu erwähnen#rofl.

          Flatterige Sachen sind also auch raus, konntest du jetzt nicht wissen. #sorry
          Trotzdem Danke für deine Idee.
          #winke

      Mit Organza oder einem anderen dünnem, durchsichtigen Stoff die Fensterfläche einlagig abdecken und dann aus Filz Figuren ausschneiden und darauf dann etwas machen. Also z.B. blauen Organza und dann Fische, Seesterne, Seegras aus Filz drauf. Oder grün für Wiese und entsprechend Bäume, Tiere etc.

      Evtl noch LED Lichterkette dahinter für den Abend?

      • (5) 25.02.17 - 22:02

        Hallo, beim Wort Organza war ich ja erst irritiert#sorry, aber was du damit machen würdest...Bingo, genau so etwas in der Richtung suche ich. Meine Phantasie blüht gerade auf, das erste Mal bei diesem Fenster.
        Womit würdest du Filz auf Organza befestigen? Bekommt man aus Organza eine "glatte Fläche" hin? Sonst ist meine Kater bestimmt auch sehr erfreut darüber. Mir ging grad durch den Kopf ihn mit Klettklebeband am Rahmen zu befestigen/spannen und dahinter auf der Scheibe dann die Lichter. Oder sollte ich da lieber einen anderen Stoff nehmen? Ich kann ja nähen, aber so extrem dünne Stoffe überfordern mich.
        Also das kann ich mir wirklich vorstellen, lieben Dank.
        #winke

        • Ich denke ich würde den dünnen Stoff mit diesen ganz dünnen Gardienenstängchen befestigen, da kann man den einfach runternehmen und ggf auch auswechseln. Ich hab keine Ahnung wie diese dünnen Dekostoffe alle heißen, einfach gucken was man bekommt. Habt ihr zufällig tedox in der Nähe, die sind super für günstige Dekostoffe und den ganzen Zubehör, im Laden viel mehr als online.

          Befestigen würde ich glaub ich mit Textilkleber oder einfach Heißkleber (Achtung, muss dann ordentlich angedrückt werden und ist heiß, am Besten Backpapier als Unterlage, damit der durch den Stoff gedrückte Kleber nicht auch nicht am Tisch klebt)

    Mit Fensterfarbe das Glas verschoenern?

    • (8) 25.02.17 - 22:18

      Hm, Fensterfarbe....da habe ich jetzt nur diese auf Folie gemalten Bilder im Kopf, die man dann ans Fenster "patscht". Meinst du die? Oder gibt es da etwas, was ich direkt auf das Fenster auftragen kann?

      Wir hatten mal ein anderes Fenster mit Fingerfarben angemalt, da ging es halt um den Spaß...so Patschehändchen und so;-). Sah eigentlich schön aus, nur wenn man mal ran kam waren gleich Macken drin. Es sollte schon etwas haltbarer sein.

      • Hallo,

        Fenster können eigentlich schon sehr gut mit Wasserfarben oder Fingerfarben bemalt werden. In der Krippe meines Sohnes haben die Erzieherinnen die riesigen Fensterfronten großflächig damit bemalt. Sieht toll aus und lässt sich zumindest durch patschende Kinderhändchen nicht verwischen. Daher wundert es mich, dass bei euch die Fingerfarben, wenn sie gut getrocknet sind, so schnell Macken bekommen haben.

        Das Fenster bemalen wäre jetzt nämlich auch meine Idee gewesen, wenn du eine einfache und kostengünstige Lösung bevorzugst. Vor allem kann diese Variante jahreszeitlich und stimmungsabhängig jederzeit (ok Fenster muss halt geputzt werden ;-) ) wieder verändert werden.

        LG

        Mian

        • (10) 26.02.17 - 21:31

          Hallo, verwischen war nicht das Problem, wenn man nur ran kam bröselte alles weg. Beim Fensteröffnen etwas daneben greifen, oder so.

      Was am haltbarsten waere weiss ich leider nicht.

      Solche glasperlenvorhaenge find ich auch schoen.... weiss nur nicht, ob das mit Kleinkindern die beste Idee ist ;)

      • (12) 01.03.17 - 09:00

        Oh, das sieht ja schön aus. Solche Vorhänge habe ich noch nie gesehen.

        Also si klein ist meine Tochter ja auch nicht mehr, das würde klappen....nur bei den Katzen wäre ich mir da nicht so sicher...die finden die bestimmt gaaanz toll;-).

        Aber wir haben jetzt eine Lösung, schreibe ich noch mal unten, so als Abschluß.

hey, von innen süße klappläden anbringen oder tolle leinenraffrollos von mirabeau z.b. lg annabella

  • (14) 25.02.17 - 22:28

    Hallo, mit Klappläden meinst du solche, die sonst außen an den Häusern sind? Kann mir das jetzt gar nicht vorstellen, so "technisch" nicht. Bei einem kleinen Fenster schon, nur bei unserer Größe nicht. Es ist 1,50 breit und auf der einen Seite wäre der Schrank im Weg (man muß es ja öffnen können) und auf der anderen das Band vom Außenrollo (dort wo es angeschraubt werden müsste).

    Ich mag zwar Leinen, allerdings kann ich mit Raffrollos überhaupt nichts anfangen.

    Das ist eine sehr gute Idee!

Top Diskussionen anzeigen